Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Berset kritisiert Machtmissbrauch

Genf Bei der Eröffnung des Menschenrechts-Filmfestivals würdigte Bundespräsident Alain Berset am Freitag die Rolle von Filmemachern bei der Verteidigung der Menschenrechte. Dies besonders in gewissen Ländern, deren Regierungen jeglichen Freiheitsdrang erstickten. Berset prangerte das Leiden und die Opfer an, die aus dem Missbrauch resultierten, speziell «in Syrien und Myanmar». Die 16. Ausgabe des Festival und Forum über Menschenrechte legt den Fokus etwa auf die Frauen oder den chinesischen Künstler Ai Weiwei. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.