Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«Bergzauber und Wurzelspuk»: Kreidolf in Appenzell

Die Ausstellung im Kunstmuseum Appenzell, zuvor im Schloss Spiez zu sehen, wirft einen neuen Blick auf das Schaffen des Schweizer Malers Ernst Kreidolf: Hinter dem Bilderbuchschöpfer tritt der zeitkritische Künstler hervor, seit Studienzeiten befreundet mit dem Alpenmaler Carl August Liner. Zur Ausstellung gibt es bis 25.2. eine Reihe von Begleitveranstaltungen für Kinder und Erwachsene:

Kreidolf für Gross und Klein, Familienführung, So 7.1., 14 Uhr; Workshop, 3.2., 14 Uhr. – Der Maler Ernst Kreidolf: Werk und Rezeption, Vortrag der Kuratorin Sibylle Walther, Fr 19.1., 19 Uhr – Öffentliche Führung mit Anna Beck-Wörner, So 4.2., 14 Uhr – Kinderbuchwelt und Kinderzeichnung, Vortrag von Anna Lehninger, Do 15.2., 19 Uhr, Von Kräutern und Kleidern, Showküche und Abendessen mit Gallus Knechtle, Mi 21.2., 18.30 Uhr, Kunsthalle Ziegelhütte – Ein Wintermärchen – ein Märchenspiel ab 5, So 25.2., 14 Uhr, Kunsthalle Ziegelhütte. (bk.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.