Bahnhofanzeigewird Kunst

Kaum ein Schweizer, der nicht schon mal einen Blick auf die alte Dame geworfen hat. Die mechanische Fallblatt-Anzeigetafel mit den Abfahrtszeiten am Zürcher Hauptbahnhof war von 1988 bis 2015 im Einsatz. Nostalgiker werden ihr typisches Rascheln beim Aufdatieren der abfahrenden Züge vermissen.

Drucken
Teilen

Kaum ein Schweizer, der nicht schon mal einen Blick auf die alte Dame geworfen hat. Die mechanische Fallblatt-Anzeigetafel mit den Abfahrtszeiten am Zürcher Hauptbahnhof war von 1988 bis 2015 im Einsatz. Nostalgiker werden ihr typisches Rascheln beim Aufdatieren der abfahrenden Züge vermissen. Die beiden Schweizer Künstler Andreas Gysin and Sidi Vanetti erwecken die 7,5 Tonnen schwere Tafel zu neuem Leben. Für die Eröffnung des Zürcher Museum of Digital Art am 13. Februar haben sie die Tafel neu programmiert: Sie wird einen mechanischen Tanz aus Geräuschen, Bahnhofsnamen, Abfahrtszeiten und Gleisnummern produzieren. (hak)

Aktuelle Nachrichten