Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bach als Sammler und Bearbeiter

Konzert Jean Philippe Rameau und Johann Sebastian Bach stehen im Zentrum eines Werkstattkonzertes, welches die Reihe «Junge Künstler spielen Konzerte für Alte Musik» 2018 im Schloss Kleiner Hahnberg eröffnet. Zu Gast sind die italienische Organistin Susanna Soffiantini (*1993) und der koreanische Cembalist Dubee Sohn (*1989). An der ­Ma­this-Barockorgel werden im ­ersten Teil neben dem Concerto in G-Dur BWV 592, einem Werk im italienischen Stil, die sechs «Schübler’schen Choräle» zu hören sein: Stücke, die einen Eindruck von Bachs Lust am Sammeln und Bearbeiten von Musik geben. Die zweite Konzerthälfte wechselt ans Cembalo; Dubee Sohn hat passend zum französischen Instrument virtuose Tanzsätze aus den Nouvelles Suites von Rameau ausgewählt. (bk.)

Hinweis Sa, 24.3., 16 Uhr, Schloss Kleiner Hahnberg, Berg. Eintritt frei, Anmeldung unter 071 455 14 42

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.