Autoren an der Offa-Buchmesse

An der Offa sind weitere Lesungen und Talks mit Autorinnen und Autoren zu erleben. Um 11.15 Uhr ist Ursi Anna Aeschbacher, Autorin, Redaktorin und Verlegerin zum Gespräch, um 13.30 Uhr sind die aus der Coop-Zeitung bekannten Kolumnisten Sybil Schreiber und Steven Schneider zu Gast.

Drucken

An der Offa sind weitere Lesungen und Talks mit Autorinnen und Autoren zu erleben. Um 11.15 Uhr ist Ursi Anna Aeschbacher, Autorin, Redaktorin und Verlegerin zum Gespräch, um 13.30 Uhr sind die aus der Coop-Zeitung bekannten Kolumnisten Sybil Schreiber und Steven Schneider zu Gast. Die Autorinnen Lisa Traici (14.45) und Veronika R. Meyer (15.15) folgen am Nachmittag. Der Sonntag ist den Krimiautoren gewidmet. Es lesen und sind zu Gesprächen zu Besuch: Markus A. Willi (11.15), Stephan Pörtner (13.45) und Sara Grob (14.45)

Offa, Halle 2.0, 10.30–17 Uhr

Strauss-Lieder mit Eva-Marie Misinski

In der Reihe «Lied am Sonntag» lädt die Sopranistin Eva-Marie Misinski morgen zu einer musikalisch-literarischen Reise ins 20. Jahrhundert ein. Sie präsentiert Lieder von Richard Strauss, der um die 130 Lieder für Einzelstimmen oder Chor hinterlassen hat.

Morgen So, Theater St. Gallen, Foyer, 11 Uhr

Ausstellungsende in der Kunsthalle

Heute endet die Ausstellung «Post Parallelism» des in Teheran geborenen Künstlers Navid Nuur in der Kunsthalle St. Gallen. Letzte Gelegenheit, seine raumgreifenden, verschiedene Sinne ansprechenden Installationen zu sehen.

Kunsthalle St. Gallen, Sa/So 11–17

Sonntagsführungen zu zwei Ausstellungen

Zwei Führungen, die sich am Sonntag zu einer kleinen Kunsttour verbinden liessen: Im Museum im Lagerhaus gibt es einen geleiteten Gang durch «Zuhause auf der Strasse». Die Ausstellung folgt Menschen, die zeitweise oder langfristig auf der Strasse leben oder auf der Strasse unterwegs sind. Und anschliessend liesse sich in der Lokremise mit der Kunstvermittlerin Claudia Hürlimann die Ausstellung von Norbert Möslang entdecken.

Öffentliche Führungen morgen So, Museum im Lagerhaus, 11 Uhr; Lokremise, 13 Uhr