Anmelderekord bei «bandXost»

Für den wichtigsten Band-Contest der Ostschweiz und des Ländles haben sich noch nie so viele Bands angemeldet: knapp 60 Formationen gegenüber 48 im Vorjahr. Seit 2005 fördert das «bandXost» junge Musiker in ihrer Entwicklung.

Drucken
Teilen

Für den wichtigsten Band-Contest der Ostschweiz und des Ländles haben sich noch nie so viele Bands angemeldet: knapp 60 Formationen gegenüber 48 im Vorjahr. Seit 2005 fördert das «bandXost» junge Musiker in ihrer Entwicklung. Attraktive Preise locken, wie Studiozeit oder Festival- und Medienauftritte. Das «bandxost» beginnt am 26. September im Z88 in Kreuzlingen; und am Finale in der Grabenhalle St. Gallen am 28. November treten die acht besten Bands der Ostschweiz gegeneinander an. (red.)