Angefangen als Strassenmusiker

Der gebürtige Italiener arbeitete zuerst als Journalist für «I Siciliani». 1985 verliess er Italien und reist drei Jahre als Strassenmusiker durch Europa. Er tourte mit Linard Bardill, Konstantin Wecker, Werner Schmidbauer und Martin Kälberer und musiziert in zahlreichen Kooperationen.

Drucken
Teilen

Der gebürtige Italiener arbeitete zuerst als Journalist für «I Siciliani». 1985 verliess er Italien und reist drei Jahre als Strassenmusiker durch Europa. Er tourte mit Linard Bardill, Konstantin Wecker, Werner Schmidbauer und Martin Kälberer und musiziert in zahlreichen Kooperationen. Pippo Pollina lebt mit seiner Familie in Zürich.