Am allerersten St. Galler OpenAir

«Die Zuschauer klatschten begeistert mit, und ich glaube, sie haben kaum viel gehört von uns, aber die Stimmung war phänomenal. Leider begann es abermals zu regnen, und nach zwei weiteren Songs verliessen wir unter tosendem Applaus und einem inzwischen kräftigen Landregen die Bühne.

Drucken
Teilen

«Die Zuschauer klatschten begeistert mit, und ich glaube, sie haben kaum viel gehört von uns, aber die Stimmung war phänomenal. Leider begann es abermals zu regnen, und nach zwei weiteren Songs verliessen wir unter tosendem Applaus und einem inzwischen kräftigen Landregen die Bühne. Das PA konnte nicht mehr in Gang gebracht werden. Von diesem Unplugged-Abschluss des ersten St. Galler OpenAir wird noch heute an den Lagerfeuern erzählt, und er ist in die Geschichte dieser Veranstaltung eingegangen.»

(Toni Vescolis Erinnerung an das 1. OpenAir St. Gallen 1977, damals noch in Abtwil)

Aktuelle Nachrichten