Alfonsina Storni

1892 im Tessin geboren, 1896 wandert die Familie nach Argentinien aus. Alfonsina Storni schreibt schon als Jugendliche Gedichte und erobert in Buenos Aires die von Männern dominierte Dichterwelt.

Drucken
Teilen

1892 im Tessin geboren, 1896 wandert die Familie nach Argentinien aus. Alfonsina Storni schreibt schon als Jugendliche Gedichte und erobert in Buenos Aires die von Männern dominierte Dichterwelt. Fühlt sich von anarchistischen Ideen angezogen, kümmert sich als alleinerziehende Mutter nicht um Konventionen, engagiert sich für die Selbstbestimmung der Frauen, wird zur Legende. 1938 Freitod.