Aktuelle Lyrik im Kult-Bau

ST. GALLEN. Morgen lesen die Lyrikerin Nathalie Schmid und der Lyriker Thilo Krause im Kult-Bau. Krause hat mit variantenreichen, bildstarken Gedichten, mit präzisen Alltagsbeobachtungen und Naturwahrnehmungen den Eidgenössischen Literaturpreis 2012 erhalten.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Morgen lesen die Lyrikerin Nathalie Schmid und der Lyriker Thilo Krause im Kult-Bau. Krause hat mit variantenreichen, bildstarken Gedichten, mit präzisen Alltagsbeobachtungen und Naturwahrnehmungen den Eidgenössischen Literaturpreis 2012 erhalten. Mit dem Débutband «Und das ist alles genug» und dem kürzlich erschienenen Buch «Um die Dinge ganz zu lassen» hat er einen festen Platz in der hiesigen Lyrikszene. In Nathalie Schmids von Musikalität getragenen Gedichten (zuletzt in «Atlantis lokalisieren», 2011) bilden die Natur und ihre Abläufe den poetischen Hintergrund. Clemens Ulbricht moderiert den Abend, der auch zum Gespräch einlädt. (hak)

Di, 8.3., 20 Uhr, Kult-Bau, Konkordiastrasse 27