Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kultur

Von St.Galler Kultur-Advent ausgeladen: Jetzt schiesst Giuseppe Gracia gegen Veranstalter

Der St.Galler Schriftsteller und Sprecher des Churer Bistums Giuseppe Gracia wurde vom Kultur-Advent ausgeladen. Nun kritisiert er in einem offenen Brief Vereinspräsidentin und Nationalrätin Claudia Friedl.
Laura Widmer

Der Kalte Krieg der Herzen kommt ins Kino

Die polnische Regierung nannte seinen Oscar eine Schande. Nun legt Regisseur Pawel Pawlikowski mit «Cold War» nach: eine explosive Amour fou zwischen Ost und West.
Lory Roebuck

Bernardo Bertolucci ist tot: Wegen ihm sass man im Kino vorn

Der italienische Meisterregisseur Bernardo Bertolucci ist 77-jährig verstorben. Mit fulminanten Filmen wie «The Last Tango in Paris» oder «The Last Emperor» löste er Skandale und Begeisterung aus.
Lory Roebuck

Der Autor Giuseppe Gracia ist im St.Galler Kultur-Advent unerwünscht

Zum sechsten Mal findet im St.Galler Klosterviertel ein Kultur-Advent statt: 24 Fenster werden von lokalen Künstlern beleuchtet. Den St.Galler Autor Giuseppe Gracia aber will der Verein nicht.
Hansruedi Kugler

Rock ’n’ Roll auf der Konstanzer Theaterbühne

Eine Zeitreise ins Jahr 2068: Schwarzer Humor und Selbstironie sind die Grundfesten der Komödie «Ewig jung» auf der Konstanzer Bühne. Inszeniert hat es Tim Kramer, der ehemalige Schauspieldirektor des Theaters St. Gallen.
Brigitte Elsner-Heller

Sind wir des Schlafens müde? Eine Ausstellung widmet sich dem Schlaf

Ein Drittel unserer Lebenszeit verbringen wir in der Horizontalen. Das Vögele-Kulturzentrum in Pfäffikon SZ hinterfragt mit einer interaktiven Ausstellung das Faulenzerimage des Schlafzustandes.
Julia Stephan

Gloria überstrahlt beim Jahreskonzert des St.Galler Bach-Chores die menschlichen Zweifel

Das Jahreskonzert bringt zwei sehr unterschiedliche Chorwerke von Poulenc und Puccini zur Aufführung. Ein Kontrastprogramm auch für das Sinfonieorchester St. Gallen und die Solisten.
Mirna Wiggert

Italienischer Filmregisseur Bertolucci mit 77 Jahren gestorben

Der zweifache Oscarpreisträger ist für Meisterwerke wie «Ultimo tango a Parigi», «Novecento» und «The Last Emperor» bekannt.

Musik kann die Zeit anhalten

Das Appenzeller Kammerorchester hat in Herisau und Rehetobel ein durchdachtes Programm zum Thema Leben und Sterben präsentiert. Die neue Komposition von Jürg Surber fügte sich da nahtlos ein.
Martin Preisser

Trauffer feiert mit DJ Bobo

Der derzeit erfolgreichste Schweizer Musiker krönt seinen Lauf mit einem Konzert im Zürcher Hallenstadion. Mit dabei ist auch der Büezer der Nation.
Michael Graber

Emil Alpigers textile Schatzkiste aus Persien

Der Gamser Emil Alpiger baut im 19. Jahrhundert in Persien eine der weltweit grössten Teppichmanufakturen auf. 1894 kehrt er mit einer Holztruhe voller Textilien in die Schweiz zurück. Das Museum Rietberg zeigt sie erstmals in einer Ausstellung.
Christina Genova

Bilderjägerin Rachel Lumsden: «In jedem Paradies wird es Nacht»

«Return of the Huntress» - das Kunst(Zeug)Haus Rapperswil zeigt die bisher grösste Werkschau der St.Galler Künstlerin Rachel Lumsden. Die britisch-schweizerische Bilderjägerin trifft ins Herz.
Ingrid Schindler

Intermezzo: Bergziegen für Bücher

Der Basler Kunstbuchverlag Simonett & Baer setzt auf Diversifizierung und verkauft neben Büchern auch Ledertaschen, Sanduhren und Bienenhonig. Eine gefährliche Strategie.
Christina Genova

Nach wie vor ein Tausendsassa

Jazzlegende Chick Corea macht auf seiner Europatournee ausgerechnet im kleinen Schaan Halt. Wie es dazu kam und wie der Pianist sein von weit her gereistes Publikum auch mit kindlicher Freude verführte.
Martin Preisser

Rapper Manillio findet, «mir risset üs z’wenig am Rieme»

Nach dem Überflieger-Album «Kryptonit» legt der Solothurner Manillio nun «Plus Minus» vor. Auch dabei gibt er den grüblerischen Denker – eine Rolle, die ihm gut steht.
Michael Graber

Sie hat ihr eigenes Genre erfunden

Kate Mortons Romane werden von Fans jeweils sehnsüchtig erwartet. Die Australierin lässt die Figuren ihrer vielschichtigen Unterhaltungsliteratur immer Geheimnisse aus vergangenen Zeiten aufklären.
Mirjam Bächtold

Psychiater beeindruckt vom St.Galler Theaterstück «Versetzung»

Mit «Versetzung» verbindet das Theater St. Gallen Schauspiel mit Aufklärung über psychische Krankheit. Das funktioniert und füllt den Theatersaal. Und Gesprächsrunden im Theater mit Psychiatern sind gut besucht.
Hansruedi Kugler

Dieser junge Künstler malt im Swimmingpool und wohnt in einer Villa

Der 27-jährige Maler Aramis Navarro lebt wie im Film: In einer Künstler-WG in Rapperswil-Jona mit Blick auf den ­Zürichsee. Das alte Schwimmbad hat er zum Atelier umfunktioniert. Hier malt er seine luftig-zarten Gemälde.
Melissa Müller

Keiner leidet so schön wie Martin Walser in seinem neuen Buch

In «Spätdienst» entlockt der Schriftsteller Martin Walser seinen literarischen Miniaturen Melancholie und poetische Kraft
Stefan Volk

Lukas Bärfuss übersetzt Gedichte der Westschweizerin Muriel Pic

Mit einem Gedichtband treten Autor Lukas Bärfuss und die Westschweizer Literaturwissenschafterin Muriel Pic als Künstlerpaar in Erscheinung.
Florian Bissig/Anne-Sophie Scholl

Kinofilm «Glaubenberg»: Eine Liebe an der Grenze zwischen Phantasie und Wirklichkeit

In seinem neuen Film «Glaubenberg» erzählt Thomas Imbach, ausgehend von seinen Erinnerungen, von der Liebe zweier Geschwister – bis der Wahn überhandnimmt.
Interview: Irene Genhart

Zwei Lesetipps zeigen russische Lebensrealität

Eine Neuübersetzung von Erzählungen Lew Tolstois und ein Roman von Dmitry Glukhovsky bieten schwermütige Lektüre.
Erika Achermann

Schockszene zu Beginn: Milo Raus Gewalt-Recherche zu Gast in Chur

Die Stücke des St. Galler Regisseurs Milo Rau werden überall gespielt – nur in St. Gallen nicht.  Sein neustes Projekt «Die Wiederholung» war in Chur zu sehen: Ein Mord als erster Teil seiner Theaterrecherche.
Hansruedi Kugler

Zum Tod von Yves Yersin: Ein Unbotmässiger des Schweizer Films

Der Westschweizer Filmregisseur Yves Yersin ist im Alter von 76 Jahren nach langer Krankheit gestorben. Mit «Les petites fugues», bis heute einer der erfolgreichsten Schweizer Filme, hatte er das Publikum erobert.
Geri Krebs

Sie gewinnt Appenzeller Schreibwettbewerb und will unerkannt bleiben: Wer ist Jessica Jurassica?

Sie trägt eine Sturmmaske, schiesst scharf gegen mächtige Verleger und schreibt über die Leiden der Influencerinnen: Die 25-jährige Autorin Jessica Jurassica hat einen Appenzeller Schreibwettbewerb gewonnen.
Melissa Müller

Neue Bilderbücher für Schlafmützen und Traumtänzer

Drei Kinderbücher gehen dem Schlaf auf den Grund: in tierischer Vorfreude auf die Winterruhe, mit Sachkenntnis und traumhaft schönen Bildern - oder über den hellwachen Umweg nächtlicher Gedankensprünge.
Bettina Kugler

Frau Schlotterbeck ist «ein bisschen am besten»: Familienstück am Theater St.Gallen

Achtung, da hinten schleicht sich Hotzenplotz heran! Das neue Familienstück des Theaters St. Gallen erzählt lustvoll die Fortsetzung um Räuber Hotzenplotz, Grossmutter, Kasper und Seppel. Und das junge Publikum beteiligt sich am Geschehen.
Julia Nehmiz

Eine Ausnahmetalent am Piano: Igor Levit zwischen Tiefsinn und Esprit

Mit einem beeindruckenden Auftritt eröffnet Igor Levit das Piano-Festival in Luzern. Tags darauf legen Sergej Redkin, Varvara und Betrtrand Chamayou ihre eigenen Spuren.
Rolf App

Die Geschichte einer Vergewaltigung

Die Autorin Winnie M Li wurde als fast 30-Jährige von einem 15-Jährigen brutal vergewaltigt. Nun hat sie sich schreibend von ihrem Trauma gelöst und ist tief in die Seele des halbwüchsigen Täters vorgedrungen.
Heiko Strech

Die besten Jahre von Annie Leibovitz und 500 Blicke aus Orhan Pamuks Fenster

13 Jahre arbeitet Annie Leibovitz für das Magazin «Rolling Stone». Für ein Fotobuch hat sie die besten Aufnahmen aus ihrer Zeit mit Roman Polanski, John Lennon oder Tom Wolfe zusammengestellt.
Christina Genova

Nach Streit um St.Galler Kulturpreis: würdige Verleihung an Felix Lehner

Es waren sich alle einig: Felix Lehner ist ein würdiger Gewinner des Grossen Kulturpreises der Stadt St.Gallen. Der Kunstgiesser hat mit dem Sitterwerk Grosses geschaffen. Davon, dass Theaterregisseur Milo Rau als Preisträger verhindert wurde, war an der Verleihung nicht mehr die Rede.
Julia Nehmiz

Ausstellung Emil Nolde: Das Groteske begann in den Alpen

Der norddeutsche Expressionist Emil Nolde liebte Groteskes und Exotisches. Das Zentrum Paul Klee in Bern zeigt seine Fantastereien. Knallig und auch aus der Schweiz.
Sabine Altorfer

«Tatort»: Auf Rufmord folgt Mord

Die Hamburger Kommissare Falke und Grosz ermitteln in «Treibjagd» gegen  Bürgerwehren.
Julia Stephan

Für diesen Verlag aus Mörschwil schreiben nur Kinder

Das Ehepaar Tiziana und Sascha Gloor aus Mörschwil hat einen eigenen Kinder- und Jugendbuchverlag gegründet. Der Clou: Die Autoren sind höchstens 16 Jahre alt.
Laura Widmer

Lika Nüssli bringt Pariser Brunnen zum Fliessen

Im Nextex stellen sechs Kunstschaffende aus, die in den letzten Jahren in Paris einen Atelieraufenthalt verbringen durften. Im August zurückgekehrt ist Lika Nüssli. Sie erzählt von ihren Erfahrungen.
Christina Genova

Jazzsänger Michael Bublé mit Hollywood-Stern geehrt

Der Jazzsänger Michael Bublé hat im Herzen von Hollywood eine Sternenplakette mit seinem Namen enthüllt.

Mark Knopfler wünscht sich einen Gitarrenlehrer

Mark Knopfler ist einer der grossen Gitarristen unserer Zeit. Seit dem Ende von Dire Straits folgt er still und virtuos nur seinem Musikerherz. Auch in seinem neuen Album «Down the Road Wherever».
Hanspeter Künzler

Wie eine Intendantin ihr Theater revolutioniert

Theater gelten als letzter Ort feudalistischer Arbeitsverhältnisse. Stephanie Gräve will das ändern: Die Intendantin des Vorarlberger Landestheaters Bregenz schafft bessere Arbeitsbedingungen.
Julia Nehmiz

Bedrohte Lebensräume: Mit Schönheit aufrütteln

Die «Genesis»-Bilder von Sebastião Salgado ziehen magisch an. Im Museum für Gestaltung Zürich sind 245 Arbeiten des brasilianischen Fotografen zu sehen, die auch vor der Zerstörung der Natur warnen.
Martin Preisser

Familienstück in Konstanz: Sterben und dabei schön cool bleiben

Mit «Die Brüder Löwenherz» bringt das Theater Konstanz ein Lieblingsbuch vieler älterer Kinder auf die Bühne. Doch in der Regie von Sara Ostertag wirkt Astrid Lindgrens ergreifendes Jenseitsmärchen kalt und herzlos.
Bettina Kugler

«Lindenstrasse» wird eingestellt - deutsche Kultserie nach 34 Jahren vor dem Aus

Die Fernsehserie «Lindenstrasse» wird nach 34 Jahren beendet. Die ARD hat sich gegen eine Verlängerung des Produktionsvertrags entschieden. Die letzte Folge soll im März 2020 laufen.

Hans Magnus Enzensberger stiehlt sich nicht aus der Geschichte - und überlebt mit leisem Spott

Der grosse Intellektuelle und Essayist Hans Magnus Enzensberger schildert in 106 Anekdoten seine Kindheit, Jugend und Studienzeit von den 1930er- bis in die 1950er-Jahre: Spielerisch gestaltet, fabelhaft erzählt.
Hansruedi Kugler

«Aschenputtel»-Geschichte aus Indien kommt ins Kino

Von der Kasten- zur Klassengesellschaft: Die Filmemacherin Rohena Gera erzählt in Form einer Liebesgeschichte subtil von institutionalisierter Ungerechtigkeit in Indien.
Regina Grüter

Nach nur einer Ausgabe des Davos Festivals tritt der Intendant zurück

Oliver Schnyder legt die Intendanz des Davos Festivals bereits 2019 nieder – nach nur einer Ausgabe.
Anna Kardos

Lesetipps: Neue Thriller von Fitzeck und Melo

Leser von Fitzeks «Der Insasse» brauchen eine grosse Resistenz gegen Grausamkeit.  Viel subtiler geht die brasilianische Autorin Patrícia Melo vor.
Arno Renggli

Kunstraum mit grosser Wirkung: Kino überfordert kleine Kinder schnell

Grosse Leinwand, dunkler Saal: Oft unterschätzen Eltern die Wirkung eines Kinofilms auf Kinder im Vorschulalter. In St. Gallen und Wattwil startet die «Kleine Laterne» ein mehrteiliges Vermittlungsprogramm.
Bettina Kugler
Interview

Organist Cameron Carpenter: «Ich bin es leid, der Bad Boy zu sein»

Seit vier Jahren tourt Cameron Carpenter mit seinem High-Tech-Instrument um die Welt. Nun ist er am Piano-Festival in Luzern zu hören. Die Partitur eines Musikstücks ist für ihn so etwas wie ein Computercode.
Katharina Thalmann

Kino: Eine Kampfansage gegen die Unterdrückung der weiblichen Lust

Der Film «#Female Pleasure» der Winterthurer Regisseurin Barbara Miller erzählt, wie der weibliche Körper auf der ganzen Welt systematisch unterdrückt, verschleiert oder gar verstümmelt wird. Und wie fünf Frauen ganz verschieden dagegen ankämpfen.
Katja Fischer De Santi/Interview: Geri Krebs
Interview

Swiss Music Awards 2019 in Luzern – nach elf Jahren in Zürich

Der wichtigste Schweizer Musikpreis wird künftig in Luzern verliehen: Die Swiss Music Awards wechseln nach elf Jahren von Zürich in die Zentralschweiz.
Michael Graber

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.