Ära «Sommertheater» endet unerwartet

Drucken
Teilen

Überlingen Das Theater Konstanz hat in den letzten elf Jahren in Überlingen insgesamt 46 Produktionen gespielt und mit ­seinem «Sommertheater» rund 70000 Zuschauer erreicht. Dieses «Erfolgsmodell ist nunmehr eingestellt worden», schreibt das Theater Konstanz: Man habe erfahren, dass der Bürgermeister der Stadt Überlingen, Herr Längin, mit einem Schreiben gegenüber Herrn Burchardt, Oberbürgermeister der Stadt Konstanz, erkläre, dass das Überlinger Sommertheater gekündigt werde.

«Das Theater ist brüskiert, da dieses Kündigungsschreiben nicht einmal dem Theater selbst zugestellt wurde», heisst es in der Medienmitteilung des Theaters Konstanz. «Es ist auch ein Ausdruck keines guten Stils, wenn den Künstlern nicht einmal damit ein Dank verbunden worden ist.» Das Theater Konstanz habe in Überlingen «für einen lebhaften, abwechslungsreichen Theatersommer» gesorgt und jeweils einen Monat lang vor allem die Kapuzinerkirche direkt am See bespielt. «Mit der Kündigung durch die Stadt Überlingen geht die Ära Sommertheater zu Ende.» (red)