Anmelden
Kultur
Jury-Präsidentin Cate Blanchett läuft in Cannes über den roten Teppich                  (Photo by Joel C Ryan/Invision/AP)

Kommentar: Cannes ist nicht in der Krise

Cannes trotzt allen Kritikern. Die 71. Ausgabe des Filmfestivals zeigte einen starken, politischen Wettbewerb – ohne Netflix und mit vielen Frauen.
Christian Jungen

Auf Schloss Werdenberg treiben sie es besonders wild

Am Pfingstwochenende hat die Wildnis auf Schloss Werdenberg Einzug gehalten. An der Schlossmediale verbinden sich audiovisuelle Kunst und Musik jenseits der Schubladen in einer aufregenden Mischung.
Bettina Kugler
Star-Blockflötist Maurice Steger spielte an den Ittinger Pfingstkonzerten.

Ein «östliches» Musizieren der ganz aussergewöhnlichen Klasse

Ittinger Pfingstkonzerte: In den hochkarätigen Konzerten trafen nicht nur Stile und Epochen scharf aufeinander, sondern auch Musizierhaltungen.
Martin Preisser

Oper klagt zurück: Entschädigung von Dirigent Levine verlangt

Die Metropolitan Opera in New York zieht wegen der Missbrauchsvorwürfe gegen ihren langjährigen künstlerischen Leiter, den Stardirigenten James Levine, vor Gericht. Das Opernhaus sieht seinen Ruf beschmutzt und fordert eine Entschädigung von sechs Millionen Dollar.

Filmfest Cannes: Goldene Palme für Familiendrama aus Japan

Die Goldene Palme des Filmfestivals Cannes geht an das berührende Familiendrama "Shoplifters" des Japaners Kore-Eda Hirokazu. Das gab die Jury am Samstagabend bekannt.
Weitere Artikel
Live-Orchester, Pyrotechnik und spektakuläre Filmszenen aus "Game of Thrones" erwarten das Publikum im Hallenstadion Zürich. (Bild: Juan Carlos Hidalgo/EPA)

Komponist von "Game of Thrones": "Ich kann mich richtig austoben"

Der deutsch-iranische Filmkomponist Ramin Djawadi führt seine Musik zur epischen Fantasyserie «Game Of Thrones» erstmals in der Schweiz als multimediales Spektakel mit Live-Orchester auf.
Interview: Reinhold Hönle

Jugendtheater St.Gallen: Auch Schimpansen foltern aus Sadismus

Der Jugendtheaterclub des Theaters St. Gallen zeigt mit «Schweigen» ein Drama über Gruppenzwang und Ausgrenzung – lebhaft, vielschichtig, dringlich.
Hansruedi Kugler

Dem eigenen Sein nachspüren

Seit Anfang Jahr touren Nelly Bütikofer und Karin Minger samt einer Pianistin durch die Deutschschweiz. Nun zeigen sie ihr neuestes Tanzstück zweimal in der St. Galler Lokremise.
Brigitte Schmid-Gugler
Der Schauspieler Matthias Albold liest in der Blindenbibliothek Landschlacht einen Krimi als Hörbuch ein. Bild: Ralph Ribi

Blinde reagieren empört auf die drohende Schliessung der Bibliothek in Landschlacht

Die Blindenbibliothek in Landschlacht produziert Hörbücher abseits des Mainstreams. Blinde Hörer hätten ein Recht auf Literatur in ihrer ganzen Breite, so der Anspruch. Doch Ende Jahr ist Schluss: Die Bibliothek soll geschlossen werden. Dagegen regt sich Widerstand.
Julia Nehmiz

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.