Winnie Mandela gestorben

Merken
Drucken
Teilen

Südafrika Winnie Mandela, die Ex-Frau von Südafrikas Freiheitskämpfer Nelson Mandela, ist tot. Die Veteranin des Kampfes gegen die Apartheid in Südafrika sei im Alter von 81 Jahren im Spital Netcare Milpark in Johannesburg gestorben, teilte ihre Familie gestern mit. «Sie widmete den grössten Teil ihres Erwachsenenlebens dem Volk und war deshalb auch weithin als ‹Mutter der Nation› bekannt», hiess es in der Mitteilung der Familie.

Winnie Mandela war im Ja­nuar mit Nierenproblemen in ein Spital in Johannesburg eingewiesen worden. Über die näheren Umstände ihres Todes war zunächst nichts bekannt. Sie war 38 Jahre lang mit Nelson Mandela, dem ersten schwarzen Präsidenten Südafrikas, verheiratet. Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela selbst war 2013 gestorben, er hatte Südafrika als erster schwarzer Präsident von 1994 bis 1999 regiert. Winnie war seine zweite Ehefrau. (sda)