Wichtiger Taliban-Anführer ist tot

Nachrichten

Drucken
Teilen

Pakistan Der Anführer der grössten Fraktion der pakistanischen Taliban ist von einer Drohne getötet worden. Khan Said Mehsud wurde in der vergangenen Woche in der Stammesregion Nordwaziristan getötet, wie die Taliban gestern mitteilten. Der Tod des Milizführers wird als bedeutender Schlag gegen die radikalislamische Terrorgruppe gesehen. (sda)

Präsident ruft zu Gewalt an Frauen auf

Philippinen Aussagen von Staatschef Rodrigo Duterte, in denen er Soldaten zu Gewalt gegen Frauen aufruft, haben auf den Philippinen für Kritik und Entsetzen gesorgt. Soldaten sollten Rebellinnen in ihre Geschlechtsorgane schiessen, hatte Duterte gesagt. «Ohne die sind sie nutzlos», so der Präsident vergangene Woche. Die Abgeordnete Emmi de Jesus von der linken Frauenpartei Gabriela sagte gestern, Duterte zeige sich als der «Gipfel von Frauenfeindlichkeit und Faschismus». (sda)

Saakaschwili nach Polen abgeschoben

Kiew Lange haben die ukrainischen Behörden den georgischen Ex-Präsidenten Michail Saakaschwili gewähren lassen. Mehrfach hat er zu Protesten gegen die Führung in Kiew aufgerufen. Nun hat die Ukraine den staatenlosen Saakaschwili laut dem ukrainischen Grenzschutz nach Polen abgeschoben. (sda)

Aktuelle Nachrichten