Waldbrand

Waldbrand wütet in kalifornischem Weinbaugebiet

In der kalifornischen Weinbauregion wütet ein sich rasend schnell ausbreitender Waldbrand. Das Kincade-Feuer im Landkreis Sonoma brach am Mittwochabend aus und breitete sich nach Behördenangaben vom Donnerstag innert weniger Stunden auf die Fläche von 4000 Hektar aus.

Drucken
Teilen
Funken fliegen auf die Strasse durch Jimtown in Kalifornien, wo derzeit das Kincade-Feuer wütet.

Funken fliegen auf die Strasse durch Jimtown in Kalifornien, wo derzeit das Kincade-Feuer wütet.

KEYSTONE/FR34727 AP/NOAH BERGER

Für die Stadt Geyserville wurde eine verpflichtende Evakuierungsaufforderung erlassen. Starker Nordwind trieb das Feuer in Richtung Süden, während die Feuerwehr die ganze Nacht hindurch im Einsatz war, um Einwohner in Sicherheit zu bringen und Gebäude zu schützen.

In Nordkalifornien sowie Teilen von Südkalifornien herrscht wegen stürmischen Wetters und grosser Trockenheit extreme Waldbrandgefahr. In der Region um Los Angeles brachen bereits mehrere Brände aus.

Der Landkreis San Diego rief die Bewohner auf, sich auf Stromausfälle einzustellen. Um Brände durch Funkenflug von schadhaften Oberleitungen zu verhindern, sei mit Abschaltungen zu rechnen, erklärte der Energieversorger San Diego Gas & Electric.