Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Viele Opfer bei Anschlag

Irak Bei einem verheerenden Doppelanschlag im Zentrum der irakischen Hauptstadt Bagdad haben zwei Selbstmordattentäter zahlreiche Personen mit in den Tod gerissen. Neben den beiden Angreifern kamen mindestens 31 Personen ums Leben, wie ein Vertreter der Polizei sagte. Mindestens 94 Personen seien verletzt worden, viele von ihnen schwer. Ein Sprecher des Innenministeriums in Bagdad erklärte, die Selbstmordattentäter hätten sich am frühen Morgen auf dem Platz der Luftfahrt in die Luft gesprengt. Dafür hätten sie Sprengstoffwesten benutzt. Augenzeugen berichteten, die Bomben seien in der Nähe einer Gruppe von Bauarbeitern gezündet worden.

Bei den meisten Todesopfern soll es sich den Angaben zufolge um Tagelöhner handeln, die morgens auf dem Al-Tajjaran-Platz auf Arbeit warten. Der Ort ist wiederholt Ziel von Anschlägen gewesen. Zunächst übernahm niemand die Verantwortung für den Doppelanschlag. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hatte sich in der Vergangenheit vielfach zu Attentaten im Irak bekannt.

Dringlichkeitssitzung ­einberufen

Vor allem in Bagdad kommt es immer wieder zu Anschlägen. Die sunnitischen Extremisten nehmen dabei vor allem Schiiten ins Visier. Sie wollen damit die Spannungen zwischen den beiden grossen islamischen Konfessionen im Land weiter erhöhen.

Erst am Samstag hatte es in Bagdad einen Selbstmordanschlag mit mindestens fünf Toten ge­geben. Auch zu diesem Anschlag bekannte sich niemand. Gestern gab es mehrere Stunden nach dem Doppelanschlag vom Al-Tajjaran-Platz einen weiteren Anschlag im Osten Bagdads mit einem Toten und mehreren Verletzten. Re­gierungschef Haider al-Abadi ­forderte in einer Dringlichkeits­sitzung mit Vertretern des Gemeinsamen Einsatzkommandos und Geheimdienstbeamten die «Eliminierung von Schläfer­zellen» des IS. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.