Video

Trump zu Militäreinsatz in Syrien: «IS-Chef al-Bagdadi ist tot!»

Der Anführer der radikal-islamischen IS-Miliz Abu Bakr al-Bagdadi ist bei einem Einsatz des US-Militärs im Nordwesten Syriens getötet worden. Laut US-Präsident Donald Trump habe er sich in die Luft gesprengt, nachdem er in einen Tunnel geflüchtet war.

Silja Hänggi
Drucken
Teilen

Geflüchtet, gestellt, getötet: Der Anführer des IS ist nicht mehr

Sein Tod erinnert an das Ende des Drahtziehers von 9/11, Osama bin Laden. Donald Trump schlachtet den Erfolg aus und nennt Details der letzten Minuten des selbst ernannten Kalifen des Islamischen Staats, Abu Bakr Al-Baghdadi. Ist das nun das Ende der Terrormiliz?
Martin Gehlen