Senat bestätigt Rex Tillerson

Drucken
Teilen

USA Die USA haben nach fast zweiwöchiger Vakanz wieder ­einen Aussenminister: Rex Tillerson. Der US-Senat gab dem 64 Jahre alten Texaner gestern grünes Licht. In einer Abstimmung der Kongresskammer von gestern bekam Tillerson 56 Stimmen, 43 Senatoren stimmten gegen ihn. Tillerson kann damit nun in Kürze vereidigt werden. Er war von Präsident Donald Trump vorgeschlagen worden.

Tillerson war über 40 Jahre lang Manager des Ölkonzerns Exxon Mobil, zuletzt als Vorstandschef. Kritiker sehen darin eine mögliche Befangenheit. Er war Ende 2016 als Vorstandschef zurückgetreten. Sachpolitisch ist Tillerson nicht leicht einzuordnen. Als Exxon-CEO vertrat er ­vehement die Interessen der fossilen Energieindustrie, erkannte aber den Klimawandel als echt an. Angeblich ist er gegen einen US-Rückzug aus dem Pariser ­Klimaschutzabkommen. Seine Ölgeschäfte haben ihm auch grosse Nähe zu Russlands Präsident Wladimir Putin gebracht. (sda)