Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schärfere Sanktionen gegen Nordkorea

Nachrichten

Washington Die USA haben ihre Sanktionen gegen Nordkorea nochmals verschärft. Die wegen des Atom- und Raketenprogramms verhängten Strafmassnahmen richten sich gegen Firmen, Einzelpersonen und das Rohölministerium in Pjöngjang. (sda)

EU-Innenkommissar rügt Osteuropa

Brüssel In Verhandlungen über Europas Asylreform hat EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos die Weigerung osteuropäischer Staaten kritisiert, Flüchtlinge aufzunehmen. «Das ist inakzeptabel», sagte er. Die Aussage ist insofern brisant, als sich die EU-Innenminister morgen in Sofia treffen. (sda)

Doppelanschlag erschüttert Libyen

Tripolis Bei einem Doppelanschlag in der ostlibyschen Stadt Bengasi sind nach Angaben von Mitarbeitern zweier Spitäler mindestens 33 Menschen getötet und 87 Menschen verletzt worden. (sda)

Nawalny erhebt Vorwürfe gegen Moskau

Strassburg Der russische Oppositionelle Alexej Nawalny hat vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte schwere Vorwürfe gegen Russlands Regierung erhoben. Diese habe ihn gleich mehrmals aus politischen Gründen festgenommen, sagte der 41 Jahre alte Kremlkritiker in Strassburg. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.