Russland reagiert auf Sanktionen

Drucken
Teilen

USA Russlands Präsident Wla­dimir Putin hat die geplanten US-Sanktionen empört zurückgewiesen. Moskau werde früher oder später auf diese «Frechheit» reagieren, sagte der Kreml-Chef gestern bei einem Besuch in Finnland.

«Wir verhalten uns sehr zurückhaltend und geduldig, aber ab einem gewissen Zeitpunkt werden wir eine Antwort geben müssen, denn es ist unmöglich, diese Art von Frechheit gegenüber unserem Land ewig zu to­lerieren.» Putin beklagte eine «wachsende anti-russische Hysterie» in den USA.

Das US-Repräsentantenhaus hatte am Dienstag neue Sank­tionen gegen Russland beschlossen. Betroffen ist vor allem der für Russlands Wirtschaft zentrale Energiesektor. Experten sehen darin die weitreichendsten Massnahmen gegen Russland seit Jahren. Das Gesetz muss noch den Senat passieren, die Zustimmung gilt als sicher.

Washington begründet die Massnahmen unter anderem mit mutmasslichen russischen Hackerangriffen während des US-Wahlkampfs im vergangenen Jahr. (sda)