Renzi meldet sich zurück

Merken
Drucken
Teilen

Italien Matteo Renzi hat es geschafft: Fünf Monate nach seinem Rücktritt als Ministerpräsident wendet der 42-jährige Toskaner das Blatt. Bei Vorwahlen, an denen sich zwei Millionen Wähler beteiligten, wurde Renzi am Sonntagabend mit einer Mehrheit von 73 Prozent zum neuen Chef der Demokratischen Partei gekürt. Für Renzi ist der Wahlsieg eine Revanche nach schmerzhaften Monaten. Im Dezember hatte er eine schwere Niederlage bei einem Verfassungsreferendum erlitten. (sda)