Referendum und Strassenproteste

Drucken
Teilen

Caracas Bei einer symbolischen Volksabstimmung in Venezuela gegen die sozialistische Regierung von Präsident Nicolás Maduro hat sich über ein Drittel der Stimmberechtigten beteiligt. 7,1 Millionen Wähler haben gegen die geplante Verfassungsreform Maduros gestimmt.

Das teilte die venezolanische Opposition am späten Sonntagabend (Ortszeit) mit. Das entspreche 95 Prozent der abgegebenen Stimmen. Insgesamt waren 19 Millionen Venezolaner zur Volksabstimmung aufgerufen.

«Wer die grosse Beteiligung an der Abstimmung verneint, der lebt nicht in Venezuela. Alle haben die langen Schlangen von Wählern gesehen. Das Volk hat der Regierung gesagt, was es will: Frieden. Fast alle Beteiligten haben mit Ja gestimmt», sagte eine Wahlbeobachterin der grössten Universität Venezuelas. (sda)