Präsidentenwahl in Turkmenistan

Drucken
Teilen

Zentralasien Amtsinhaber Gurbanguli Berdimuchamedow ist gestern als haushoher Favorit in die Präsidentschaftswahl des zentralasiatischen Staates gegangen. Bei der Wahl 2012 erhielt der autoritär regierende Staatschef 97,1 Prozent der Stimmen – diesmal wurde ein ähnlich hohes Ergebnis erwartet.

Die offizielle Beteiligung an der Abstimmung in dem abgeschotteten zentralasiatischen Land lag nach Schliessung der Wahllokale bei rund 97 Prozent, wie die Wahlkommission in der Hauptstadt Aschchabad staatlichen Medien zufolge bekannt gab. Ergebnisse sollen frühestens heute Montag veröffentlicht werden. (sda)

Aktuelle Nachrichten