Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Oxfam-Präsident festgenommen

Guatemala Der Präsident der Hilfsorganisation Oxfam International, Juan Alberto Fuentes Knight, ist am Dienstag zusammen mit dem ehemaligen Staatschef von Guatemala, Alvaro Colom, wegen eines Korruptionsskandals festgenommen worden. Die Festnahme von Fuentes Knight, der unter Colom Finanzminister war, ist nach Berichten über Prostitution und sexuelle Übergriffe bei Oxfam ein weiterer Schlag für die Hilfsorganisation.

Fälle von sexuellem Missbrauch machte gestern überdies auch die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen publik. Im vergangenen Jahr habe es 24 bestätigte Fälle von Belästigung beziehungsweise Missbrauch gegeben, hiess es. Deshalb seien 19 Mitarbeiter entlassen worden. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.