Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Neue Provokation aus Nordkorea

Waffenschau Vor der feierlichen Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Südkorea hat Nordkorea mit einer grossen Militärparade wieder die Spannungen angeheizt. Mit der martialischen Waffenschau gestern in Pjöngjang wollte Machthaber Kim Jong Un trotz seiner jüngsten Annäherung an Seoul militärische Stärke demonstrieren.

Als Signal an US-Präsident Donald Trump wurden an der Parade nach Berichten südkoreanischer Fernsehsender auch Langstreckenraketen vom neuen Typ Hwasong-15 präsentiert, die nach amerikanischen Befürchtungen das Festland der USA erreichen können.

Südkorea und USA bekräftigen Allianz

Bei einem Treffen mit US-Vizepräsident Mike Pence in Seoul ­bekräftigte Südkoreas Präsident Moon Jae In, dass seine Regierung fest zur Allianz mit Washington stehe. Das Bündnis sei die Säule für die Bemühungen, Nordkorea zum Verzicht auf sein Atomprogramm zu bringen, sagte Moon laut Yonhap. US-Vizepräsident Mike Pence sagte, die USA seien in Bezug auf Nordkorea «bereit für alle Eventualitäten». Die «Gegner» müssten wissen, dass «alle Optionen auf dem Tisch» lägen. «Wer es wagt, uns zu bedrohen, täte gut daran, die Fähigkeiten der US-Streitkräfte nicht zu unterschätzen.»

Pence wollte an der Eröffnungsfeier der Winterspiele in Pyeongchang heute teilnehmen. Dann sollte auch eine hohe nordkoreanische Delegation im Stadion sein. Pence schloss ein Treffen mit nordkoreanischen Vertretern erneut nicht aus.

Nordkorea erteilte Gesprächen jedoch bereits eine Absage. Beide Korea werden gleichwohl Spitzengespräche führen. Moon wird morgen Kim Jong Uns einflussreiche Schwester Kim Yo Jong sowie andere Mitglieder der nordkoreanischen Delegation empfangen. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.