Nato-Denkfabriken

Drucken
Teilen

Das Cooperative Cyber Defence Centre of Excellence ist eines von 24 Nato-zertifizierten Kompetenzzentren. 17 Nato-Mitgliedstaaten und die 3 Partnerstaaten Österreich, Finnland und Schweden finanzieren die internationale Institution. Die Schweiz prüft derzeit eine vertiefte Partnerschaft.

Die Nato Centres of Excellence (CoE) gehören nicht der Nato-Befehlsstruktur an, sind ab dem Zeitpunkt ihrer Zertifizierung jedoch Teil der Nato-Rechtspersönlichkeit. Die Aufgaben der CoE bestehen darin, das Nato-Hauptquartier und die -Mitgliedstaaten sowie ihre Armeen unter anderem mit Grundlagenarbeit, Expertise und der Ausbildung von Führungspersonal zu unterstützen. Weitere CoE neben jenem für Cyber-Abwehr in Tallinn sind zum Beispiel jenes im lettischen Riga, welches sich etwa mit russischen Desinformationskampagnen befasst, oder das CoE im polnischen Krakau, das für Spionageabwehr zuständig ist. (rhb)