Genua

Nach dem Einsturz: Der Neubau der "Morandi-Brücke" im Zeitraffer

In Genua schreitet der Bau der neuen Autobahnbrücke weiter voran. Die "Morandi-Brücke" war im August 2018 eingestürzt und riss 43 Menschen in den Tod. In den letzten zwei Wochen wurden nun rund 8000 Kubikmeter Beton im Bauwerk vergossen.

Drucken
Teilen

Brückeneinsturz in Genua: Der Moment der Katastrophe im Video

Hier fliegt der Rest der Morandi-Autobahnbrücke in Genua mit viel Getöse in die Luft: