Mehrere Soldaten in Mali getötet

Merken
Drucken
Teilen

UNO-Mission Bei einem Angriff im Nordosten Malis sind gestern drei UNO-Soldaten und ein Soldat der malischen Armee getötet worden. Laut der UNO-Mission in dem westafrikanischen Land waren die Soldaten in der Region Ménaka unterwegs, als sie angegriffen wurden.

Mehrere weitere Soldaten seien verletzt worden; einige Angreifer seien bei dem Gefecht getötet worden. Die Soldaten seien zum Schutz der Zivilbevölkerung im Einsatz gewesen. (sda)