IS-Chef laut USA am Leben

Drucken
Teilen

Terrorismus Der Chef der Terrormiliz Islamischer Staat (IS), Abu Bakr al-Baghdadi, hat US-Angaben zufolge unter dem Druck der Kämpfe um Mossul die irakische Grossstadt inzwischen verlassen. Al-Baghdadi sei am Leben, sagte ein Vertreter des US-Verteidigungsministeriums gestern.

Angesichts der vorrückenden irakischen Truppen habe Al-Bagh­dadi «Mossul verlassen». Der IS-Chef habe «wahrscheinlich keinen taktischen Einfluss auf die Art und Weise, wie die Schlacht geführt wird». Möglicherweise habe er seinen Militärführern aber «grosse strategische Orientierungen» an die Hand gegeben, hiess es weiter. (sda)