Identität des Attentäters geklärt

Merken
Drucken
Teilen

Ukraine Einen Tag nach dem Mord an dem ehemaligen russischen Parlamentsabgeordneten Denis Woronenkow in Kiew haben ukrainische Behörden die Identität des Attentäters geklärt und veröffentlicht. Ein 28-jähriges Ex-Mitglied der Nationalgarde aus der Grossstadt Dnipro soll die Tat verübt haben.

Dies teilte Anton Geraschtschenko, ein Berater von Innenminister Arsen Awakow, gestern auf Facebook mit. Der Täter hatte Woronenkow am Donnerstag vor einem Hotel erschossen und war selbst von dessen Leibwächter tödlich verletzt worden. (sda)