Grossbritannien
Umweltgesetz: Die Queen will eine Extrawurst – oder Elizabeth II., die Klimasünderin

Im Kampf um ihr Millionenvermögen stellt die britische Monarchin auch den Umweltschutz hinten an. Sie weigert sich, ein Gesetz der schottischen Regierung zu unterzeichnen - weil sie von diesem selbst betroffen wäre.

Sebastian Borger, London
Drucken
Teilen
Queen Elizabeth II. zeigt einmal mehr, dass sie für ihre Interessen auch mit harten Bandagen kämpft.

Queen Elizabeth II. zeigt einmal mehr, dass sie für ihre Interessen auch mit harten Bandagen kämpft.

Scott Heppell / AP

Sage niemand, Königin Elizabeth II. sei nicht ums Klima besorgt. Legendär waren in früheren Jahren die Berichte aus dem Buckingham-Palast: Regelmässig sei die sparsame Hausfrau Windsor abends durch die langen Korridore gestiefelt, um wenigstens in einigen Dutzend der 775 Räume das Licht zu löschen. Energieverschwender zogen sich leicht den Zorn der Monarchin zu.

Wehe aber, wenn der Klimaschutz mit handfesten Interessen «der Königin, ihrer Erben und Nachfolger», wie es im Schwur für Neubürger heisst, einmal kollidiert. Dann handelt die 95-Jährige – wie wohl die meisten Bewohner westlicher Industrienationen – nach dem Motto: Das Hemd meines eigenen Wohlstands ist mir allemal näher als der idealistische Klimarock.

Balmoral Castle, die Sommerresidenz von Elizabeth II., der britischen Königin.

Balmoral Castle, die Sommerresidenz von Elizabeth II., der britischen Königin.

Imago Stock&people / imago stock&people

Das eklatanteste Beispiel hat jetzt eine Mitarbeiterin der Liberaldemokraten zu Tage gefördert, wie der «Guardian» berichtet. Das neue Klimaschutzgesetz der schottischen Regionalregierung fördert den Bau von Wärmepipelines, damit die häufig schlecht isolierten Häuser im kühlen Norden umweltfreundlicher beheizt werden können. Für diesen Zweck müssen die Interessen von Grundstückseigentümern zurückstehen, notfalls kann die Regierung deren Land sogar enteignen. Betroffen sind alle Grundbesitzer, bis auf eine: Elizabeth II.

Die Chefin über das gewaltige Landgut Balmoral mit insgesamt 29'500 Hektar machte sich ein Relikt aus feudalen Zeiten zunutze. Auf der Insel können Gesetze von den Parlamenten in London und Edinburgh nur mit Zustimmung der Monarchin («Queen’s Consent») beschlossen werden. Ausdrücklich sind die Minister Ihrer Majestät, so deren offizieller Titel, dazu verpflichtet, dem Palast neue Gesetzesentwürfe vorzulegen, damit diese von den Hofschranzen auf etwaige Interessenskonflikte abgeklopft werden können.

Eine Extrawurst für die Monarchin

Zu Jahresbeginn wandte sich der Privatsekretär der schottischen Ministerpräsidentin Nicola Sturgeon wegen des Klimaschutzgesetzes an Elizabeths Chefberater. Und siehe da: Die Monarchin wollte eine Extrawurst. Prompt änderte der zuständige Energieminister das Gesetz, gegen den Protest einer Handvoll grüner Abgeordneter.

Von der Queen weiss man seit Jahrzehnten, dass sie – wie andere europäische Hochadelige – vollkommen rücksichtslos handelt, wenn es um ihre eigenen Interessen geht. Zäh und Jahrzehnte lang rang sie etwa gegen die Erhebung von Einkommensteuer. Immer wieder habe «die normalerweise milde Monarchin die dynastische Position kompromisslos verteidigt, wie eine hartgesottene Gewerkschaftssekretärin», urteilte Queen-Biograph Robert Lacey.

Ballater THEMENBILD - Blick auf das Balmoral Castle, es ist die Sommerresidenz von Elisabeth II., der britischen Koenigin. Sie haelt sich dort zwischen August und Oktober, Ballater, Schottland, aufgenommen am 08. Juni 2015 // View of the Balmoral Castle, it is the summer residence of Queen Elizabeth II., The British Queen. She considers herself there from August to October, Ballater, Scotland on 2015/06/08. PUBLICATIONxNOTxINxAUT EP_feiBallater Theme image Glance on the Balmoral Castle it is the Summer residence from Elisabeth II the British Queen Them holds to there between August and October Ballater Scotland Date at 08 June 2015 View of The Balmoral Castle IT IS The Summer Residence of Queen Elizabeth II The British Queen She considers herself There from August to October Ballater Scotland ON 2015 06 08 PUBLICATIONxNOTxINxAUT EP_fei

Ballater THEMENBILD - Blick auf das Balmoral Castle, es ist die Sommerresidenz von Elisabeth II., der britischen Koenigin. Sie haelt sich dort zwischen August und Oktober, Ballater, Schottland, aufgenommen am 08. Juni 2015 // View of the Balmoral Castle, it is the summer residence of Queen Elizabeth II., The British Queen. She considers herself there from August to October, Ballater, Scotland on 2015/06/08. PUBLICATIONxNOTxINxAUT EP_feiBallater Theme image Glance on the Balmoral Castle it is the Summer residence from Elisabeth II the British Queen Them holds to there between August and October Ballater Scotland Date at 08 June 2015 View of The Balmoral Castle IT IS The Summer Residence of Queen Elizabeth II The British Queen She considers herself There from August to October Ballater Scotland ON 2015 06 08 PUBLICATIONxNOTxINxAUT EP_fei

Imago Stock&people / imago stock&people