Frauke Petry offenbar vor Parteigründung

Drucken
Teilen

Am Montag kündigte Co-Vorsitzende Frauke Petry an, dass sie der AfD-Fraktion im Bundestag nicht angehören wird. Am Dienstag sagte sie, dass sie die Partei verlassen werde. Gestern nun der nächste Schritt: Wie deutsche Medien berichteten, hat sich Petry bereits im Juli die Internetdomain dieblauen.de gesichert.

Petry bestätigt, dass die Domain ihr gehöre, will aber keine Details nennen. Es wird spekuliert, dass sie eine neue Partei gründen wird. «Die Blauen» würde Sinn machen, unter dieser Bezeichnung ist die österreichische Partei FPÖ bekannt, zu der Petry gute Kontakte pflegt. (red)