Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ex-Präsident an der Ausreise gehindert

Nachrichten

Brasilien Der wegen Korruption verurteilte brasilianische Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva ist an der Ausreise aus Brasilien gehindert worden. Wie das Justizministerium mitteilte, sei angeordnet worden, ihm den Pass zu entziehen. (sda)

30 Flüchtlinge ertrinken vor Küste

Jemen Mindestens 30 afrikanische Flüchtlinge sind nach UNO-Angaben vor der Küste des Jemen ertrunken. Überlebende des Unglücks hätten davon berichtet, dass das Boot beschossen worden sei, als es kenterte, teilte die UNO-Flüchtlingsagentur UNHCR im Jemen per Twitter mit. (sda)

Wahlen vermutlich erst nächstes Jahr

Thailand In Thailand wird die mehrfach verschobene Parlamentswahl vermutlich erst im nächsten Jahr abgehalten. Das vom Militär beherrschte Parlament verabschiedete Änderungen am Wahlgesetz, womit möglicherweise erst im Februar 2019 statt im November 2018 Wahlen möglich sind. (sda)

Konkurrenzlose Präsidentenwahl

Finnland Zum ersten Mal könnte die Präsidentenwahl in Finnland ohne Stichwahl entschieden werden. Amtsinhaber Niinistö hat kaum Konkurrenz und ist klarer Favorit. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.