Evakuierung aus der Luft

Drucken
Teilen

Libyen Zum Abschluss des zweitägigen EU-Afrika-Gipfels in Abidjan wurde gestern die zügige Evakuierung eines ersten Internierungslagers für Flüchtlinge in der Hauptstadt Tripolis in Aussicht gestellt. Marokko habe zugesagt, Flugzeuge für den Einsatz zu stellen, sagte der Vorsitzende der Afrikanischen Union, Alpha Condé. Die Menschen in dem Lager, darunter viele Frauen und Kinder, lebten dort unter unmenschlichen Zuständen. Das Ausfliegen der 3800 Menschen aus dem Lager in Tripolis soll den Start eines umfassenden Evakuierungsplans einleiten. Er sieht vor, Bürgerkriegsflüchtlinge und politisch Verfolgte in den Tschad oder nach Niger zu bringen. (sda)

Aktuelle Nachrichten