Etwa 9000 Tote

Beim Erdbeben vom 25. April 2015 mit der Stärke 7,6 bis 7,8 sind fast 9000 Menschen gestorben, Zehntausende wurden verletzt. Laut Regierungsangaben wurden rund eine halbe Million Häuser zerstört. Darunter jahrhundertealte historische Bauten.

Drucken
Teilen

Beim Erdbeben vom 25. April 2015 mit der Stärke 7,6 bis 7,8 sind fast 9000 Menschen gestorben, Zehntausende wurden verletzt. Laut Regierungsangaben wurden rund eine halbe Million Häuser zerstört. Darunter jahrhundertealte historische Bauten. Etwa ein Drittel der nepalesischen Bevölkerung ist von den Erdbebenfolgen in Mitleidenschaft gezogen worden. Betroffene Familien haben vom Staat bis heute 150 Franken als Nothilfe erhalten. (pj)

Aktuelle Nachrichten