Delegation in Nordkorea

Merken
Drucken
Teilen

Pjöngjang Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat am Montag zum ersten Mal eine hoch­rangige Delegation aus Südkorea empfangen. Kim gab für die Besucher in der Hauptstadt Pjöngjang ein Abendessen, wie das Präsidialamt in Seoul gestern mitteilte. Es ist der ranghöchste Besuch aus Südkorea in Pjöngjang seit mehr als zehn Jahren.

Moon hat die Delegation nach Nordkorea geschickt, um über die weitere Annäherung der beiden verfeindeten Staaten zu verhandeln. Sie wird vom Nationalen Sicherheitsberater Chung Eui Yong geleitet und soll bis Dienstag in Pjöngjang bleiben. Anschliessend sollen die Gesandten in die USA weiterreisen, um über das Ergebnis der Gespräche zu beraten. (sda)