Chlorgas-Einsätze in Aleppo

Drucken
Teilen

Syrien Die syrische Regierung hat nach einer Untersuchung der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch im Kampf um Aleppo systematisch Chlorgas eingesetzt. Zwischen Mitte November und Mitte Dezember 2016 seien acht Angriffe mit Chlorgas dokumentiert worden. Bei den Attacken per Helikopter seien mindestens neun Zivilisten getötet worden, darunter vier Kinder, teilte Human Rights Watch (HRW) gestern bei einer Medienkonferenz in New York mit. Mindestens 200 weitere Menschen seien verletzt worden. (sda)