Ban Ki Moon besorgt angesichts der Gewalt in der Ostukraine

UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon hat sich angesichts der erbitterten Kämpfe um den Flughafen Donezk in der Ostukraine besorgt gezeigt und ein Ende der Gewalt gefordert. Er sei wegen der «ernsthaften Eskalation der Kämpfe beunruhigt», erklärte Ban am Sonntag.

Drucken
Teilen
Ein Ukrainischer Panzer in der Stadt Volnovakha. (Bild: Keystone)

Ein Ukrainischer Panzer in der Stadt Volnovakha. (Bild: Keystone)

Die erneute Gewalt drohe, den im September im Grundsatz vereinbarten Waffenstillstand endgültig aufs Spiel zu setzen. Die Feindseligkeiten müssten «sofort und vollständig» gestoppt werden.

Bei Kämpfen in der Ostukraine waren am Wochenende mindestens 14 Menschen getötet worden, davon vier ukrainische Soldaten und nach Angaben der Rebellen mehrere Zivilisten. Besonders erbittert kämpften die prorussischen Aufständischen und die ukrainische Armee um den Flughafen von Donezk. (sda)