Asean-Staaten besorgt

Drucken
Teilen

Der Atomstreit mit Nordkorea stand im Mittelpunkt des Gipfels der Gemeinschaft südostasiatischer Staaten (Asean) in Manila. Anlass des viertägigen Treffens war das 50-jährige Bestehen der regionalen Organisation. Neben den Spannungen auf der Halbinsel Korea thematisierten die Gipfelteilnehmer auch den sich verschärfenden Konflikt im Südchinesischen Meer. Die Asean-Staaten Vietnam und Malaysia plädierten mit Blick auf chinesische Gebietsansprüche für schärfere Formulierungen im Asean-Abschlusscommuniqué.

China baut im Südchinesischen Meer im grossen Stil Gestade zu künstlichen Inseln aus und platziert dort Militäranlagen. Unter dem Meeresgrund werden Erdöl- und Erdgasvorkommen vermutet. (red)