App-Sperrung aufgehoben

Drucken
Teilen

Iran Der Iran hat Einschränkungen für die App des beliebten Messengerdienstes Telegram aufgehoben. Behörden bestätigten gestern, dass der Dienst wiederhergestellt wurde. Journalisten der Nachrichtenagentur AFP konnten auf die App zugreifen. Telegram garantiert seinen Nutzern die vollständige Verschlüsselung von Nachrichten, Videos und Fotos. Die iranische Regierung hatte die Sperrung während der landesweiten Proteste zum Jahresende veranlasst.

«Die Information über das Ende der Filterung von Telegram ist korrekt», sagte ein Sprecher des iranischen Kommunikationsministeriums. Laut der staat­lichen Nachrichtenagentur Isna sind die Einschränkungen «auf Anweisung des Präsidenten der Republik gänzlich aufgehoben». Irans Staatspräsident Hassan Ruhani hatte die Einschränkungen Anfang des Jahres als notwendig bezeichnet, gleichzeitig aber versichert, dass sie nicht unbefristet gelten sollten. (sda)