Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

International

Rekord: Dieser Mann besteigt alle Achttausender so schnell wie noch niemand zuvor

Der Nepalese Nirmal Purja hat eigenen Angaben zufolge einen Rekord für die schnellste Besteigung aller 14 Achttausender aufgestellt. Insgesamt brauchte der 36-jährige ehemalige Elitesoldat sieben Monate für seine Mission, wie er am Dienstag auf Facebook erklärte.

Medien: Schwere Kritik an Feuerwehr nach Grenfell-Hochhausbrand

Zwei Jahre nach dem Grossbrand im Londoner Hochhaus Grenfell Tower mit Dutzenden Toten wirft ein offizieller Bericht der Feuerwehr laut britischen Medien schwere Versäumnisse vor.

Labour will von Johnson geforderte Neuwahl nun doch unterstützen

Die britische Labour-Partei will die von Premierminister Boris Johnson geforderte vorgezogene Neuwahl im Dezember nun doch unterstützen. Das sagte Parteichef Jeremy Corbyn sagte vor einer für Dienstag geplanten Abstimmung im Parlament.

Brexit: Britisches Parlament stimmt gegen vorgezogene Neuwahlen

(jaw/sda/watson.ch) Der britische Premierminister Boris Johnson ist am Montag mit seinem Antrag auf eine Neuwahl gescheitert. Es war bereits der dritte Versuch. Johnson wollte die Briten im Zuge des Brexit-Streits am 12. Dezember ein neues Parlament wählen lassen.

Schweiz liefert 600 wintertaugliche Zelte nach Lesbos

Die Schweiz liefert 600 wintertaugliche Familienzelte auf die griechische Insel Lesbos, um die Situation der Flüchtlinge zu mildern. Sie werden gemäss dem Aussendepartement (EDA) «dringend» benötigt, weil der Winter auf den Inseln regnerisch und kalt ist.

So spürten die Amerikaner IS-Anführer Abu Bakr al-Baghdadi auf

Es war eine wagemutige Mission: Der Militärschlag gegen IS-Anführer Abu Bakr al-Baghdadi ist eine Geschichte über Spione und langwierige Vorbereitungen.
Renzo Ruf aus Washington

Hongkong-Aktivist Joshua Wong von Wahlkandidatur ausgeschlossen

Der Demokratieaktivist Joshua Wong ist von den nächsten Wahlen in Hongkong ausgeschlossen worden. Er werde seiner politischen Rechte beraubt, erklärte Wong am Dienstag im Online-Netzwerk Facebook. Der Regierung der Metropole warf er zudem Zensur vor.

Boris Johnson scheitert mit Antrag auf Neuwahl

Der britische Premierminister Boris Johnson ist am Montag mit seinem Antrag auf eine Neuwahl gescheitert. Es war bereits der dritte Versuch. Johnson wollte die Briten im Zuge des Brexit-Streits am 12. Dezember ein neues Parlament wählen lassen.

Mann schiesst vor Moschee in Frankreich und verletzt zwei Männer

Ein Mann hat vor einer Moschee im Südwesten Frankreichs das Feuer eröffnet und zwei Menschen schwer verletzt. Die Polizei nahm den mutmasslichen Schützen kurze Zeit später in seinem Wohnhaus fest.

Linke und AfD als Wahlsieger: Der Kampf um die Macht in Thüringen hat begonnen

Nach der Landtagswahl in im Ostdeutschen Bundesland Thüringen ist die Suche nach Regierungsoptionen in vollem Gange.

EU-Staaten befürworten Brexit-Aufschub bis Ende Januar

Die EU-Staaten haben sich nach Angaben von EU-Ratspräsident Donald Tusk auf einen Brexit-Aufschub bis Ende Januar geeinigt. Das teilte Tusk am Montag im Kurznachrichtendienst Twitter mit.
Video

Waldbrände in Kalifornien wüten weiter – fast eine Million ohne Strom

Verheerende Waldbrände fressen sich weiterhin durch Teile Kaliforniens. Die seit Tagen wütenden Brände haben bereits Dutzende Häuser zerstört und Zehntausende Menschen in die Flucht getrieben.

Geflüchtet, gestellt, getötet: Der Anführer des IS ist nicht mehr

Sein Tod erinnert an das Ende des Drahtziehers von 9/11, Osama bin Laden. Donald Trump schlachtet den Erfolg aus und nennt Details der letzten Minuten des selbst ernannten Kalifen des Islamischen Staats, Abu Bakr Al-Baghdadi. Ist das nun das Ende der Terrormiliz?
Martin Gehlen
Video

US-Präsident über die Tötungsaktion von al-Bagdadi: «Er starb wie ein Hund»

«Etwas Grosses» hatte Präsident Donald Trump bereits am Samstagabend per Twitter angekündigt.

Landtagswahlen Thüringen: Die Linke wurde erstmals stärkste Partei, die AfD holte 24 Prozent

Der amtierende Ministerpräsident Bodo Ramelow wird wohl eine Minderheitenregierung zusammen stellen müssen.
Christoph Reichmuth

Linke siegt klar in Thüringen - aber keine Regierung in Sicht

Historischer Sieg für Bodo Ramelow in Thüringen. Der Ministerpräsident und seine Linkspartei sind bei der Landtagswahl am Sonntag erstmals in einem Bundesland mit 30 Prozent stärkste Kraft geworden. Zweitstärkste Partei allerdings ist die rechtsnationalistische AfD.
Video

US-Präsident Trump: «IS-Anführer Abu Bakr al-Bagdadi ist tot»

Der Anführer der radikal-islamischen IS-Miliz Abu Bakr al-Bagdadi ist bei einem Einsatz des US-Militärs im Nordwesten Syriens getötet worden. Das sagte US-Präsident Donald Trump am Sonntag in einer Rede im Weissen Haus.

Schiesserei an Homecoming-Party fordert zwei Tote und 14 Verletzte – Täter auf freiem Fuss

Bei einer Schiesserei im US-Bundesstaat Texas sind zwei Personen getötet und 14 verletzt worden. Der Täter ist noch auf freiem Fuss.

Berichte: US-Militär greift IS-Führer al-Bagdadi in Syrien an

Das US-Militär hat Medienberichten zufolge IS-Chef Abu Bakr al-Bagdadi in Syrien ins Visier genommen und angegriffen. Der Sondereinsatz habe am Samstag in Nordwesten Syriens stattgefunden.
Interview

Carla Del Ponte mischt sich in den Syrien-Konflikt ein: «Man sollte Erdogan wegen Kriegsverbrechen anklagen»

Carla Del Ponte hat Kriegsverbrechen in Jugoslawien, Ruanda und Syrien untersucht. Nun erklärt sie, warum die Taten immer schlimmer werden, warum sie eine schlechte Mutter war und warum sie trotz allem noch Hoffnung hat.
Andreas Maurer und Pascal Ritter
Interview

Ostdeutscher Ministerpräsident will Volksentscheide einführen

Bodo Ramelow ist der erste Politiker der Linkspartei, der ein Bundesland regiert. Am Sonntag muss er aber um die Wiederwahl bangen. Der Ex-Gewerkschafter spricht im Interview über die Option einer linken Bundesregierung,  die AfD, das DDR-Erbe seiner Partei - und die Einführung von Volksabstimmungen.
Interview: Christoph Reichmuth aus Erfurt

Zwei britische Oppositionsparteien legen Plan für Neuwahlen vor

Zwei britische Oppositionsparteien wollen der von Premierminister Boris Johnson geforderten Neuwahl zustimmen, falls die EU vorher eine erneute Brexit-Verschiebung bis Ende Januar billigt. Dies kündigten die Parteien am Samstag an.

Start-up züchtet Pilze in einer Pariser Tiefgarage - und ist damit sehr erfolgreich

Lokal und biologisch produziertes Essen liegt im Trend. Das haben sich die jungen Macher eines Pariser Start-up zu Nutzen gemacht. Ihre Geschäftsidee floriert, die Restaurants reissen ihnen ihre Pilze förmlich aus der Hand.
Knut Krohn aus Paris

Oppositionskandidat prangert Wahlbetrug in Bolivien an

In Bolivien hat Oppositionskandidat Carlos Mesa die offiziellen Ergebnisse zur Wiederwahl des seit 2006 amtierenden Präsidenten Evo Morales als Wahlbetrug gebrandmarkt. Diese Zahlen seien das «Ergebnis von Betrug und eine Verletzung des Volkswillens».

Weitere Todesopfer durch schwere Regenfälle in Japan

Bei sintflutartigen Regenfällen in Japan sind mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. Im Osten des Landes lösten die massiven Niederschläge zahlreiche Erdrutsche und Überflutungen aus und erschwerten am Samstag die Arbeit der Bergungskräfte.

Polizei setzt nach Leichenfund in Lastwagen vier Verdächtige fest

Bei den Mordermittlungen zum Fund von 39 Leichen in einem Lastwagen-Auflieger bei London hat die britische Polizei am Freitag zwei weitere Menschen festgenommen. Bei ihnen handle es sich um einen 38 Jahre alten Mann und eine Frau gleichen Alters.
Kommentar

Trump versucht in der Ukraine-Affäre abzulenken

Das Weisse Haus kann es drehen und wenden wie es will: Dass der US-Präsident einen Präsidenten eines anderen Landes dazu auffordert, Ermittlungen gegen die politische Konkurrenz aufzunehmen, ist ein Skandal.
Renzo Ruf aus Washington

Die EU will die Brexit-Frist verlängern - aber für wie lange?

Die EU-Staaten können sich nicht auf einen neuen Brexit-Termin einigen. Zunächst will man abwarten, ob in Grossbritannien im Dezember Neuwahlen abgehalten werden.
Remo Hess aus Brüssel

Ermittlungen gegen Trump: Das Tauziehen um die Präsidentschaft

Die Demokraten im Repräsentantenhaus sammeln eifrig Beweise, die in einem allfälligen Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump den Vorwurf, er habe seine Macht missbraucht, untermauern sollen. Derweil spricht Trump von einer «Hexenjagd».
Renzo Ruf aus Washington
Kommentar

Europa bleibt Zuschauer im Syrienkonflikt

Vorderhand bleibt Europa im Syrienkonflikt nur die Rolle des Zuschauers. Diese Rolle ist schwierig zu akzeptieren.
Dominik Weingartner
Video

Kletterverbot auf den Uluru: Touristen respektieren Wunsch der Ureinwohner nicht

Der Ansturm der Touristen vor dem Kletterverbot auf den Uluru in Australien – früher als Ayers Rock bekannt – empört die Ureinwohner.
Urs Wälterlin aus Canberra

Mindestens 40 Tote bei neuen Protesten gegen irakische Regierung

Beim Wiederaufflammen der Proteste gegen die Regierung im Irak sind dutzende Menschen getötet worden. Bei Demonstrationen und Brandstiftungen an Regierungsgebäuden und Parteizentralen starben am Freitag mindestens 42 Demonstranten.

Weisses Haus: Sparpotenzial bei Zeitungsabos gross

Die «New York Times» und die «Washington Post» werden wegen ihrer kritischen Berichterstattung immer wieder zum Ziel von Angriffen von US-Präsident Donald Trump. Nun will das Weisse Haus, dass US-Bundesbehörden die beiden Publikationen künftig nicht mehr beziehen.

In Genf soll Syrien eine neue Verfassung erhalten

Ende Oktober beginnen in der Schweiz die Gespräche zwischen Vertretern der Regierung, der Opposition und der Zivilgesellschaft. Wir haben mit einer Vertreterin der Opposition gesprochen.
Thomas Seibert aus Istanbul

Schwerer Stand für AKKs Plan

Deutsche Verteidigungsministerin läuft mit ihrer Idee für eine UN-Schutztruppe in Nordsyrien bei Nato-Partnern auf.
Remo Hess aus Brüssel

Waldbrand wütet in kalifornischem Weinbaugebiet

In der kalifornischen Weinbauregion wütet ein sich rasend schnell ausbreitender Waldbrand. Das Kincade-Feuer im Landkreis Sonoma brach am Mittwochabend aus und breitete sich nach Behördenangaben vom Donnerstag innert weniger Stunden auf die Fläche von 4000 Hektar aus.

Wahl in Zeiten der Krise: Jeder Argentinier kennt den Wechselkurs

Am Sonntag könnten in Argentinien die Peronisten an die Macht zurückkehren. Im Land wächst die Sorge vor neuen wirtschaftlichen Verwerfungen.
Sandra Weiss aus Buenos Aires

Britischer Premier Johnson schlägt Neuwahl für 12. Dezember vor

Der britische Premierminister Boris Johnson hat einen Vorstoss zur Lösung der Blockade im Brexit-Streit mit dem Londoner Unterhaus unternommen. Johnson forderte am Donnerstag eine vorgezogene Parlamentswahl am 12. Dezember.

Tragödie in England: Die 39 Toten im LKW waren Chinesen

Im englischen Essex wurden gestern 39 Leichen in einem Lastwagen gefunden. Nun ist deren Nationalität bekannt. Wie ITV News berichtet, sind alle Opfer aus China.

Nächster Eklat um Impeachment-Verfahren gegen Trump: Republikaner stürmen nicht-öffentliche Anhörung und lösen Chaos aus

Während der Anhörung einer hochrangigen Pentagon-Mitarbeiterin im amerikanischen Kongress zur Ukraine-Affäre sind rund 30 republikanische Parlamentarier unerlaubt in einen abhörsicheren Saal eingedrungen.
Watson

Alexandria Ocasio-Cortez hat Mark Zuckerberg gerade in Erklärungsnot gebracht

Mark Zuckerberg wollte nur seine Facebook-Währung Libra verteidigen. Doch dann kam Alexandria Ocasio-Cortez.

AfD vor nächstem Wahlerfolg: Trotz oder wegen Björn Höcke?

Am Sonntag wählt das ostdeutsche Bundesland Thüringen einen neuen Landtag. Eine besondere Rolle spielt dabei die AfD mit ihrem umstrittenen Chef Björn Höcke.
Christoph Reichmuth aus Sömmerda
Kommentar

Brexit erneut verschoben: Grossbritannien muss sich neu sortieren

Zum dritten Mal wird der Termin für den EU-Austritt des Vereinigten Königreichs neu festgesetzt. Die Hängepartie zeigt: Grossbritannien muss sich endlich für einen Weg entscheiden.
Dominik Weingartner

Türkei verkündet dauerhafte Waffenruhe im Norden Syriens

Die Türkei hat nach Angaben von US-Präsident Donald Trump eine dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien verkündet. Deshalb hat Trump die letzte Woche verhängten Sanktionen wieder aufgehoben.

Benny Gantz soll in Israel eine neue Regierung bilden - wer ist der Mann, der Netanjahu ablösen soll?

Nach zehn Jahren Benjamin Netanjahu soll ein neuer Premierminister die Geschicke Israels leiten. Doch Benny Gantz steht vor einer sehr schweren Aufgabe.
Pierre Heumann aus Tel Aviv
Video

Polizei findet 39 Tote in Lastwagen-Container nahe London – der kam aus Bulgarien

Grausamer Fund in Grossbritannien: 39 Leichen sind in einem Container eines Lastwagens östlich von London entdeckt worden. Bei den Toten handelt es sich der Polizei zufolge um 38 Erwachsene und einen Teenager.

Ukraine-Affäre: Trump gerät durch Botschafter-Aussage unter Druck

US-Präsident Donald Trump gerät in der Ukraine-Affäre stärker unter Druck: Nach Darstellung des geschäftsführenden US-Botschafters in Kiew, William Taylor, hielt Trump die US-Militärhilfe für die Ukraine zurück, um seinem politischen Rivalen Joe Biden zu schaden.

Präsident Piñera lenkt nach Unruhen ein und verspricht Reformen

Chiles Staatschef Sebastián Piñera hat auf die mehrtägige Protestwelle mit einem Reformpaket zugunsten der ärmeren Bevölkerungsschichten reagiert. Der konservative Präsident kündigte eine Anhebung der Mindestrente und des Mindestlohns an

Brasiliens Kongress beschliesst Bolsonaros Rentenreform

Der brasilianische Kongress hat die Rentenreform von Präsident Jair Bolsonaro beschlossen. Damit wird eines der zentralen wirtschaftspolitischen Wahlversprechen des ultrarechten Politikers umgesetzt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.