Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

88 Milliarden für Wiederaufbau

Irak Die irakische Regierung hat den Finanzbedarf für den Wiederaufbau des kriegszerstörten Landes auf 88,2 Milliarden US-Dollar beziffert. Dies sagte Planungsminister Salman al-Dschumaili gestern zum Auftakt einer Geberkonferenz in Kuwait. Die Einschätzung beruhe auf einer Studie irakischer sowie internationaler Experten. Ein ranghoher Mitarbeiter des Planungsministeriums erklärte, der Irak sei auf eine Soforthilfe von 22 Milliarden US-Dollar angewiesen. Der Rest der Summe müsse mittelfristig fliessen.

Bei den jahrelangen Kämpfen gegen die Terrormiliz IS wurden im Irak weite Teile von Industrie und Infrastruktur zerstört. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.