Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

InternationalAlles anzeigen

Rechtsextremer Mord in Deutschland: Verdächtiger gesteht

Der verhaftete Stephan E. gesteht den Mord am CDU-Politiker Walter Lübcke. Das bestätigt Innenminister Horst Seehofer.

Rekurs abgelehnt: So viel muss Italien Amanda Knox zahlen

Italien muss der Amerikanerin Amanda Knox 10'400 Euro Entschädigung zahlen. Das entschied der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte. Er lehnte einen Antrag Roms auf ein neues Urteil ab, nachdem Italien im Januar bereits im selben Fall verurteilt worden war.
Aktualisiert

Vier Generationen wollen ins Weisse Haus: Die Suche nach dem Superstar

Erstmals debattieren die führenden demokratischen Präsidentschaftskandidaten vor laufenden Fernsehkameras. Die Erwartungen an die TV-Duelle sind hoch, obwohl das Format nicht geeignet ist, um die Wähler aufzuklären.
Renzo Ruf, Washington

Sea-Watch-Kapitänin fordert Salvini heraus

Die 31-jährige Deutsche Carola Rackete ist Kommandantin der «Sea Watch 3». Sie hat angekündigt, 42 gerettete Flüchtlinge trotz des Verbots von Innenminister Matteo Salvini nach Lampedusa zu bringen.
Dominik Straub, Rom
Kommentar

Europa hat Russland nicht ernsthaft etwas anzubieten

Die Debatte um die Wiederaufnahme Russlands als vollwertiges Mitglied im Europarat offenbart einmal mehr das Dilemma Europas im Umgang mit dem grossen Nachbarn.
Dominik Weingartner

Stephanie Grisham soll neue Sprecherin von Donald Trump werden

Die bisherige Sprecherin von First Lady Melania Trump, Stephanie Grisham, soll neue Pressesprecherin von US-Präsident Donald Trump werden. Das teilte Melania Trump am Dienstag auf Twitter mit.

Doppelspitze soll die SPD retten

Die deutschen Sozialdemokraten dürften sich künftig eine Doppelspitze verpassen. Mit personellen Rochaden alleine wird die Partei allerdings kaum aus dem Tief finden. Sie braucht ein modernes Konzept.
Christoph Reichmuth, Berlin
Video

«Nicht mein Typ»: Trump wehrt sich gegen Vergewaltigungsvorwurf

US-Präsident Donald Trump hat den Vergewaltigungsvorwurf einer Journalistin erneut zurückgewiesen - und erklärt, die Frau sei nicht «sein Typ». Die heute 75-Jährige wirft Trump vor, sie vor über zwei Jahrzehnten in der Umkleide eines Kaufhauses vergewaltigt zu haben.
Aktualisiert

Nato-Partner der USA erhöhen Verteidigungsausgaben

Die Nato-Partner der USA geben unter dem anhaltenden Druck von Präsident Donald Trump mehr Geld für ihr Streitkräfte aus. Im Jahr 2019 werden die Verteidigungsausgaben der europäischen Bündnispartner und Kanadas nach ersten Schätzungen um 3,9 Prozent wachsen.
Kommentar

Der türkische Präsident ist angezählt: Aber wie geht Erdogan mit der Wahlniederlage um?

Oppositionskandidat Ekrem Imamoglu hat die Bürgermeisterwahl in Istanbul für sich entschieden. Die Wähler in Istanbul haben dem allmächtigen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan seine Grenzen aufgezeigt. Eine Analyse.
Gerd Höhler, Athen

Europarats-Parlamentarier heben Sanktionen gegen Russland auf

Im Europarat hat die Parlamentarier-Versammlung ein Ende der 2014 nach der Krim-Annexion gegen die russische Delegation verhängten Sanktionen beschlossen. Damit wurde die Voraussetzung für einen Verbleib Russlands in der paneuropäischen Länderorganisation geschaffen.

Hunderttausende fordern Babis’ Rücktritt

Die um 1989 geborenen Tschechen wollen die Demokratie retten, die ihre politische Elterngeneration verludern liess. Kommt zum 30. Jahrestag eine neue Wende?
Rudolf Gruber, Wien

Myanmar schneidet eine Million Menschen vom Internet ab

Auf Anweisung der Regierung von Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi sind in Myanmar mehr als eine Million Menschen vom Internet abgeschnitten. Im Bundesstaat Rakhine kappten vier Telekom-Unternehmen nach Aufforderung des Kommunikationsministeriums den Zugang.

Zwei «Eurofighter» in Deutschland abgestürzt - ein Pilot stirbt

Beim Absturz von zwei «Eurofightern» der Luftwaffe im deutschen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern ist einer beiden Piloten ums Leben gekommen. Der zweite überlebte das Unglück am Montag und wurde verletzt in ein Spital gebracht.
Video

Türkei: Erdogans AKP verliert die Wahl in Istanbul – Imamoglu neuer Bürgermeister

Oppositionskandidat Ekrem Imamoglu hat die Bürgermeisterwahl in Istanbul für sich entschieden und spricht von einem Sieg der ganzen Türkei. Binali Yildirim, der Kandidat von Präsident Erdogans AKP, gestand seine Niederlage ein.
Gerd Höhler, Athen

Tory-Wahl in Grossbritannien: Herr Johnson und sein chaotisches Privatleben

Boris Johnson, Favorit bei der kommenden Wahl des neuen Tory-Chefs, steht nach jüngsten Skandalen unter schwerem Beschuss. Das verspricht ein spannendes Duell um die Nachfolge von Theresa May.
Sebastian Borger, London

EU-Personalpoker wird zur Hängepartie

Die Staats- und Regierungschefs können sich nicht auf die Verteilung der EU-Top-Posten einigen. Deutschland und Frankreich blockieren sich gegenseitig.
Remo Hess, Brüssel

Nordkorea und China wollen Zusammenarbeit vertiefen

Angesichts der festgefahrenen Verhandlungen mit den USA über sein Atomwaffenprogramm hat Nordkorea seine Nähe zu China demonstriert. Machthaber Kim Jong Un habe sich mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping über Probleme in der Welt und der Region beraten.

Fall Lübcke weckt schlimme Erinnerungen: «Die Angst steigt wieder hoch»

Markus Nierth trat 2015 als Bürgermeister zurück, nachdem er von Rechtsradikalen mit dem Tod bedroht wurde. Der Fall Walter Lübcke weckt bei ihm schlimme Erinnerungen.
Christoph Reichmuth, Berlin

Iran schiesst US-Aufklärungsdrohne ab – Trump: sehr grosser Fehler

Der Iran will mit dem Abschuss einer US-Aufklärungsdrohne eine «Botschaft» an Washington senden, US-Präsident Trump spricht von einem «grossen Fehler». Droht eine militärische Konfrontation im Nahen Osten?
Kommentar

Mit der Kündigung des Atomabkommens mit Iran haben die USA ihre strategischen Ziele nicht erreicht

Washington will die Machtbalance im Mittleren Osten mit Sanktionen nachhaltig verschieben. Doch die amerikanischen Machthaber haben noch immer nicht begriffen, dass sie mit fortgesetzter Konfrontation den Klerikern in Teheran in die Karten spielen.
Michael Wrase, Limassol

Kanadas Premier Trudeau wagt mit einem neuen Pipelineprojekt einen gefährlichen Spagat

Die Regierung von Justin Trudeau stimmt der Erweiterung einer Ölpipeline zu, die Arbeitsplätze erhalten und saubere Energien finanzieren soll. Mit dieser Taktik stellt der Premier jedoch niemanden wirklich zufrieden.
Gerd Braune, Ottawa

US-Guru des Sexhandels schuldig gesprochen

Ein US-Guru ist von einer New Yorker Jury des Sexhandels für schuldig befunden worden. Der 58-Jährige Keith Raniere wurde am Mittwoch in allen Anklagepunkten schuldig gesprochen.

Erstmals mehr als 70 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht

Immer neue Krisen, keine Lösungen: Die Zahl der Flüchtlinge weltweit wächst auf einen neuen Rekord. Laut einem Uno-Bericht gab es im vergangenen Jahr weltweit 70,8 Millionen Flüchtlinge, Vertriebene und Asylbewerber.

Sarkozy muss wegen Vorwurfs der Bestechung vor Gericht

Der frühere französische Präsident Nicolas Sarkozy muss sich wegen des Vorwurfs der Bestechung und der illegalen Einflussnahme vor Gericht verantworten.

Vier Ukraine-Rebellen für Abschuss des Flugs MH17 angeklagt

Die internationalen Ermittler klagen vier prorussische Rebellen der Ostukraine für den Abschuss eines Passagierflugzeugs (MH17) im Jahr 2014 an. Die drei Russen und ein Ukrainer würden des Mordes in 298 Fällen beschuldigt.

Hinweise auf Verantwortung von Saudi-Kronprinz bei Khashoggi-Mord

Die Uno-Berichterstatterin über willkürliche Hinrichtungen, Agnès Callamard, sieht «glaubhafte Hinweise» für eine mögliche persönliche Verantwortung des saudischen Kronprinzen für die Tötung des regierungskritischen Journalisten Jamal Khashoggi.

Trump und die alte Leier – der US-Präsident läutet offiziell den Wahlkampf für die Wahl 2020 ein

Nun hat auch für Präsident Donald Trump der Wahlkampf 2020 offiziell begonnen – mit einer Gross-Veranstaltung in Orlando (Florida), vor rund 20'000 Anhängerinnen und Anhängern. Das Programm, mit dem der Republikaner wiedergewählt werden will, ist altbekannt.
Renzo Ruf, Washington

Frankreich führt Dienstpflicht für Jugendliche ein

Diese Woche rücken die ersten 16-jährigen Franzosen zu einem einmonatigen «Universaldienst» ein. Präsident Emmanuel Macron will damit den nationalen Zusammenhalt stärken.
Stefan Brändle, Paris

Fall Lübcke in Deutschland: Die Rolle der Sicherheitsbehörden soll überprüft werden

Der mutmassliche Mörder des CDU-Politikers Lübcke war im Visier des Geheimdienstes.
Christoph Reichmuth

Indien kämpft mit einem ungewöhnlich heissen Sommer

Dürre, Hitzetote, Kampf um Wasserlieferungen: Auf dem Subkontinent leiden Millionen Menschen unter den Folgen extremen Wetters.
Ulrike Putz, Yokohama

Schweizer Alpinisten sorgen mit Landung am Mont-Blanc für Empörung

Zwei Schweizer Bergsteiger sind am Dienstag am Mont-Blanc in den französischen Alpen von der Polizei abgefangen worden, nachdem sie mit einem Kleinflugzeug auf 4450 Metern Höhe gelandet waren und sich auf den Weg zum Gipfel gemacht hatten.

Ex-Hollywood-Mogul Weinstein verliert erneut einen Anwalt

Der unter Missbrauchsverdacht stehende ehemalige Hollywood-Mogul Harvey Weinstein hat erneut einen Anwalt aus seinem Verteidiger-Team verloren. Dies geht aus US-Medienberichten vom Dienstag (Ortszeit) hervor.

US-Behörden gelingt gigantischer Drogenfund - 16,5 Tonnen Kokain

Den US-Behörden ist ein Drogenfund von historischen Ausmassen gelungen. Im Hafen von Philadelphia beschlagnahmten sie rund 16,5 Tonnen Kokain, wie der Bundesanwalt William McSwain am Dienstag mitteilte.

Urteil zur deutschen PKW-Maut: «Eine Klatsche mit Ansage»

Die Klage Österreichs gegen das Prestigeprojekt der CSU hatte Erfolg: Die geplante PKW-Maut diskriminiert ausländische Autofahrer. Nun muss Berlin noch einmal über die Bücher.
Christoph Reichmuth, Berlin

US-Heereschef Esper wird neuer Verteidigungsminister

Inmitten der verschärften Spannungen mit dem Iran hat US-Präsident Donald Trump einen Wechsel an der Spitze des Pentagon angekündigt. Neuer kommissarischer US-Verteidigungsminister wird der bisherige Verwaltungschef des Heeres, Mark Esper.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.