Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

International

Grosse Waldbrände in Schweden ausser Kontrolle

Beissender Qualm zieht in die Häuser. Nur 20 Minuten hätten sie gehabt, um ihre Sache zu packen und den Wohnwagen anzuhängen, erzählt Evert Hansson im schwedischen Rundfunk. «Jeder im Dorf sollte weg.»
Donald Trump während einer Sitzung seines Kabinetts. (Bild: Pablo Martinez Monsivais/AP, Washington, 18. Juli 2018)

Trumps Klarstellung sorgt für Verwirrung

US-Präsident Donald Trump hat am Mittwoch den erneuten Versuch unternommen, seine Russland-Politik in Worte zu fassen.
Renzo Ruf, Washington

Johnsons Kampfansage an May

In seiner Rücktrittsrede vor dem Parlament übt der ehemalige Aussenminister Boris Johnson harte Kritik an den Brexit-Plänen von Premierministerin Theresa May. Es sei aber noch nicht zu spät, «den Brexit zu retten», so Johnson.
AktualisiertSebastian Borger, London
Syrische Soldaten halten ein Portrait von Diktator Assad in die Höhe. (Bild: Youssef Badawi/EPA, Daraa, 7. Juli 2018)

Nach dem Treffen zwischen Putin und Trump hat Assad in Syrien freie Bahn

Nach dem Gipfeltreffen in Helsinki zwischen US-Präsident Trump und Wladimir Putin ist klar: Die Armee des syrischen Diktators erhält freie Hand.
Michael Wrase, Limassol

Aus Höhle in Thailand geborgene Buben schildern Rettung

Sie haben Regenwasser getrunken, das von den Höhlenwänden tropfte, und versucht, sich selbst aus der Höhle zu befreien: Nach ihrer Rettung aus einer Höhle im Norden Thailands haben die zwölf Knaben und ihr Trainer das Drama zum ersten Mal aus ihrer Sicht geschildert.
Aktualisiert
Weitere Artikel

Entwurf für türkisches Antiterror-Gesetz sieht scharfe Regeln vor

Die türkische Regierung bereitet für die Zeit nach dem Ausnahmezustand neue Anti-Terror-Regularien vor. Einem Gesetzesentwurf zufolge, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt, sollen etwa Gouverneure zumindest Teile ihrer Machtfülle aus dem Notstand behalten.
Jean Asselborn, Aussenminister von Luxemburg (Bild: David Klammer/Keystone (Luxemburg, 10. November 2017))
Interview

Luxemburgischer Aussenminister: «Die EU ist wichtiger als die Nato»

Jean Asselborn spricht über Donald Trump, Migration und die Zukunft der Europäischen Union. Um die Nato macht sich der luxemburgische Aussenminister keine Sorgen.
Remo Hess, Brüssel

«Gegen die Vernunft»: Ungarn scheidet aus Uno-Migrationsvertrag aus

Ungarn scheidet aus dem Uno-Vertrag zur weltweiten Migration aus. Das erklärte Ungarns Aussenminister Peter Szijjarto am Mittwoch in Budapest nach einer Regierungssitzung. Hinter dem Migrationsvertrag standen bisher alle Uno-Mitglieder ausser den USA.

Haftbefehl gegen NSU-Helfer Ralf Wohlleben aufgehoben

Der Haftbefehl gegen den als NSU-Helfer verurteilten früheren NPD-Funktionär Ralf Wohlleben ist aufgehoben worden. Das teilte das Oberlandesgericht München am Mittwoch mit. Bei Wohlleben bestehe keine Fluchtgefahr mehr.

Waldbrand bedroht berühmten Yosemite-Nationalpark in Kalifornien

Ein Waldbrand im Norden des US-Bundesstaats Kalifornien bedroht den berühmten Yosemite-Nationalpark. Das Feuer sei bisher nur zu fünf Prozent unter Kontrolle, teilte die Feuerwehr am Dienstag (Ortszeit) mit.
Ein italienischer Carabiniere bei der gestrigen Razzia in Rom.Bild: EPA

Schwerer Schlag gegen die Römer Mafia

Bei einer Grossrazzia in Rom und in Kalabrien sind gestern 31 Personen festgenommen worden. Das Hauptziel der Polizeiaktion war der Clan der Casamonica, die gefährlichste Mafia-Familie in der italienischen Hauptstadt.
Dominik Straub, Rom

Trump äussert sich erneut zum Gipfel mit Putin

US-Präsident Donald Trump ist erneut dem Vorwurf entgegengetreten, er hege zu grosse Sympathien für Russland. «Ich bin nicht pro-russisch, ich bin für niemanden», sagte Trump am Dienstag in einem Interview des Senders Fox News.

May übersteht knapp weitere wichtige Brexit-Abstimmung im Parlament

Grossbritanniens Premierministerin Theresa May hat im Parlament eine weitere wichtige Abstimmung zu den Handelsbeziehungen nach dem Brexit überstanden. Ein Änderungsantrag von proeuropäischen Abgeordneten wurde am Dienstagabend im Unterhaus abgelehnt.

Ernüchterung in Südafrika trotz Mandelas historischer Verdienste

Nelson Mandela hat sein Leben dem Kampf gegen Rassismus und Diskriminierung in Südafrika gewidmet. Doch 24 Jahre nach Südafrikas demokratischer Wende herrscht Ernüchterung. Selbst Mandelas Vermächtnis der Aussöhnung mit der weissen Minderheit ist in Gefahr.
EU-Ratspräsident Donald Tusk (links), der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe (Mitte) und Kommissionschef Jean-Claude Juncker bei der Vertragsunterzeichnung gestern in Tokio.Bild: Martin Bureau/EPA (Tokio, 17. Juli 2018)

In Japan stehen die Zeichen auf Abschottung

Mitten im Handelsstreit mit US-Präsident Donald Trump haben die EU und Japan ein weitreichendes Freihandelsabkommen (Jefta) unterzeichnet. Damit setzen sie ein deutliches Zeichen.
Angela Köhler, Tokio
Kommentar

Die Hoffnung verblasst langsam wieder

Die «Ramaphoria» in Südafrika ist verpufft. Eine Analyse zur politischen Lage in Südafrika.
Wolfgang Drechsler, Kapstadt
US-Präsident Donald Trump. Bild: Michael Reynolds/EPA (Washington, 17. Juli 2018)

Nun also doch: US-Präsident Trump gibt russische Einmischung in Wahlkampf zu

Von links bis rechts wird Präsident Donald Trump für seinen Schmusekurs gegenüber seinem russischen Amtskollegen kritisiert. Deshalb krebste er am Dienstag nun ein wenig zurück.
Renzo Ruf, Washington
Video

Obama: Nelson Mandelas Kampf gegen Diskriminierung ist weiter nötig

Der einst von Nelson Mandela angeführte Kampf gegen die Diskriminierung von Menschen anderer Hautfarbe muss nach Ansicht des früheren US-Präsidenten Barack Obama weitergeführt werden.

Missbrauchsvorwürfe und Klage gegen US-Sportverband

Zwei frühere amerikanische Wasserspringerinnen verklagen den nationalen Verband USA Diving und werfen ihm vor, Vorwürfe wegen sexuellen Missbrauchs ignoriert oder Ermittlungen behindert zu haben.
Das Tourboot wurde von Lava und Gestein beschädigt. (Hawaii Department of Land and Natural Resources via AP)

Tourboot auf Hawaii von Lava getroffen - 23 Verletzte

Bei einem Ausflug auf Hawaii sind 23 Menschen verletzt worden, als ihr Tourboot von Lava und Gestein getroffen wurde. Die Zivilschutzbehörde auf Hawaii teilte am Montag (Ortszeit) auf Twitter mit, vier der Verletzte seien ins Spital gebracht worden.

Putin zu Trump: «Jetzt sind Sie am Ball»

Der amerikanische Präsident will die bilateralen Beziehungen zu Russland verbessern. Um dieses Ziel zu erreichen, ist Donald Trump auch bereit, Wladimir Putin gegenüber grosse Zugeständnisse zu machen – wie er am Montag in Helsinki unter Beweis stellte.
Renzo Ruf, Washington
Korrespondent Renzo Ruf
Kommentar

Verstörende Darbietung

Es ist zum Verrücktwerden: Donald Trump scheint seinem Ziel, der neue beste Freund von Wladimir Putin zu werden, sämtliche Normen unterzuordnen, die nach dem Ende des Kalten Krieges im Verhältnis zwischen den USA und Russland galten.
Renzo Ruf, Washington
Der russische Präsident Vladimir Putin (rechts) und US-Präsident Donald J. Trump an einer Medienkonferenz in Helsinki. (Bild: Anatoly Maltsev/EPA, 16. Juli 2018)

«Putin hat Trump besiegt»

So reagieren die russischen Medien auf das Treffen von Donald Trump und Wladimir Putin.
Stefan Scholl, Moskau

Puigdemont ruft neue katalanische Separatistenbewegung ins Leben

Der frühere katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont und sein Nachfolger Quim Torra haben am Montag eine neue separatistische Bewegung aus der Taufe gehoben. Diese soll dazu dienen, auf die Gründung einer eigenständigen katalanischen Republik hinzuarbeiten.
Tesla-Chef Elon Musk während eines Forums in Hongkong. (Bild: Justin Chin/Getty; 26. Januar 2016)

Musk beleidigt Höhlentaucher

Die Geschichte um die Rettung der 12 thailändischen Jungfussballer und ihres Trainers ist um ein weiteres, bizarres Kapitel reicher.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.