Anmelden
International

Trump zieht den Stecker

Präsident Donald Trump sagt das Gipfeltreffen mit dem nordkoreanischen Diktator ab – und überlässt es seinem Aussenminister Mike Pompeo, diesen Schritt öffentlich zu begründen.
Renzo Ruf, Washington
Empfang mit militärischen Ehren: Chinas Premierminister Li Keqiang mit seinem Gast Angela Merkel in Peking.  (Bild: Lintao Zhang/Getty Images; 24. Mai 2018)

Misstöne trotz gemeinsamen Positionen

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel pflegt seit Jahren gute Beziehungen zur chinesischen Führung. Doch Donald Trump ist auch im deutsch-chinesischen Verhältnis ein Faktor, der für Ärger sorgt.
Felix Lee, Peking

Putin und Macron in St. Petersburg zusammengetroffen

Der russische Präsident Wladimir Putin hat in St. Petersburg den französischen Staatschef Emmanuel Macron zu einem Gespräch über internationale Krisen empfangen. Zum Gesprächsauftakt am Donnerstag lobte Putin das bilaterale Verhältnis.

Boris Johnson fällt auf Telefonscherz herein

Der britische Aussenminister Boris Johnson ist auf den Anruf eines falschen armenischen Regierungschefs hereingefallen. Die Aufnahme eines entsprechenden Telefongesprächs wurde am Donnerstag auf der Video-Plattform Youtube im Internet veröffentlicht.
Überreste des Jets, der über der Ostukraine abgeschossen wurde. (Keystone)

Abschuss über der Ukraine: MH17 wurde von einer russischen Rakete vom Himmel geholt

Die Rakete, mit der das Passagierflugzeug MH17 vor knapp vier Jahren über der Ostukraine abgeschossen worden war, stammte nach Angaben der Ermittler von der russischen Armee. Russland bestritt bisher, etwas mit dem Absturz der Maschine zu tun zu haben.
Weitere Artikel

Mindestens zwei Tote bei Explosion in spanischer Feuerwerksfabrik

Bei der Explosion einer illegal betriebenen Feuerwerksfabrik im galicischen Grenzstädtchen Tui sind mindestens zwei Menschen getötet worden. Ausserdem wurden 37 Menschen, darunter sieben Kinder, verletzt.

Teebeutel im Boden sollen Kohlenstoffkreislauf erhellen

Forschende haben weltweit tausende Teebeutel vergraben. Was kurios klingt, soll das Verständnis des Streuabbaus im Wald verbessern.

Bericht: Kiew zahlte Trump-Anwalt für Treffen mit US-Präsidenten

Für ein Treffen zwischen US-Präsident Donald Trump und dem ukrainischen Staatschef Petro Poroschenko sind einem Medienbericht zufolge Hunderttausende Dollar geflossen. Demnach gibt es eine Verbindung zu Ermittlungen gegen Ex-Wahlkampfmanager Paul Manafort.

20 Tonnen Hühnerfedern auf US-Autobahn

Geteert und dann auch noch gefedert: Nach einem Unfall auf einer Autobahn bei Tacoma im US-Staat Washington hat ein Lastwagen seine komplette Ladung von knapp 18 Tonnen Hühnerfedern verloren.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.