Schütze tötet fünf Menschen bei Brauerei in Milwaukee

Bei einem Schusswaffenangriff in einer Grossbrauerei der US-Stadt Milwaukee im Bundesstaat Wisconsin sind fünf Menschen getötet worden. Der 51-jährige mutmassliche Täter wurde anschliessend tot aufgefunden. Er nahm sich offenbar das Leben.

Showdown um CDU-Chefposten im April

Die angeschlagene CDU gibt sich im April eine neue Führung. Drei Männer buhlen um das Parteiamt – Jens Spahn verzichtet.
Christoph Reichmuth aus Berlin

Ägyptens Ex-Machthaber Husni Mubarak gestorben

Ägyptens früherer Langzeitmachthaber Husni Mubarak ist tot. Er starb im Alter von 91 Jahren in einem Militärspital in Kairo, wie das Staatsfernsehen berichtete. Vor einigen Wochen habe er sich einer Operation unterziehen müssen.

Jury spricht Ex-Filmmogul Weinstein wegen Sexualverbrechen schuldig

Der frühere Hollywood-Produzent Harvey Weinstein ist der Vergewaltigung und der schweren sexuellen Nötigung schuldig gesprochen worden. Das Urteil der Geschworenen wurde am Montag im Gericht in New York verkündet. Über das Strafmass wurde noch nicht entschieden.

Wo Hitler hetzte, tanzen heute Senioren

Vor genau 100 Jahren gründete Adolf Hitler im Münchner Hofbräuhaus die NSDAP. Dort würde man das am liebsten vergessen.
Christoph Reichmuth aus München

6000 Menschen demonstrieren in Hanau gegen Hass

Drei Tage nach dem Anschlag in Hanau haben in der hessischen Stadt rund 6000 Menschen gegen Hetze und Menschenverachtung demonstriert. Sie trugen Plakate mit Sprüchen wie «Muss erst getötet werden, damit Ihr empört seid?» oder «Menschenrechte statt rechte Menschen».

Der letzte Schweizer in Wuhan

Emmanuel Geebelen harrt mit seiner Familie im Epizentrum des Corona-Virus aus. Wie lebt es sich in einer leeren Millionen-Stadt?
Fabian Kretschmer aus Peking