Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Sponsored Content

Vom Suchen und Finden der Liebe

Mutig sein und die Augen sowohl online als auch offline offenhalten: Psychologin Barbara Beckenbauer gibt Tipps, was Singles unternehmen können, um den passenden Partner zu finden.
Erstellt im Auftrag von parship.ch
Barbara Beckenbauer arbeitet seit 2005 als selbständige Psychologin und Coach mit eigener Praxis. Seit 2010 ist sie als Expertin für Singles und Partnerschaften für die Online-Partnervermittlung Parship tätig. (Bild: PD)

Barbara Beckenbauer arbeitet seit 2005 als selbständige Psychologin und Coach mit eigener Praxis. Seit 2010 ist sie als Expertin für Singles und Partnerschaften für die Online-Partnervermittlung Parship tätig. (Bild: PD)

«2018 finde ich die Liebe meines Lebens!» So oder so ähnlich klang der Vorsatz von zahlreichen Singles in den ersten Tagen des neuen Jahres. Ein schöner Vorsatz, doch bei der Umsetzung wurden viele wieder zögerlich, wussten nicht genau, wie sie es anstellen sollten und vertrauten dann doch lieber auf das Schicksal. Und so ist mittlerweile schon Ende Oktober, und bei vielen Singles ist der Traumpartner noch immer nicht aufgetaucht. Was schade ist, denn es gibt heute so viele Möglichkeiten wie kaum zuvor, dem Glück aktiv auf die Sprünge zu helfen.

Partnersuche als Projekt betrachten

Durch Umfragen weiss man, dass sich Paare heutzutage am häufigsten über das Internet, im Ausgang, oder auch dank Verkupplungsversuchen von Freunden finden. Doch unabhängig davon, ob man die Suche nun über Online-Portale oder im Ausgang startet: Eine bewusste Haltung und Zielsetzung kann den Erfolg bei der Suche nach dem oder der Richtigen entscheidend beeinflussen. Dazu ein paar Tipps:

  • Gehen Sie die Partnersuche als eine Art Projekt an und investieren Sie Zeit und Energie darin. Genau gleich, wie wenn Sie sich vornehmen, 10 Kilogramm abzunehmen oder einen Marathon zu laufen.
  • Überprüfen Sie im Vorfeld Ihre Erwartungshaltung, und stellen Sie sich die Frage, ob die Vorstellung vom so genannten «Traumpartner» auch realistisch ist.
  • Werden Sie sich darüber klar, was Sie von einer Partnerschaft erwarten. Aber nicht bloss in den Ferien, sondern auch im grauen Alltag. Und ausserdem auch darüber, was Sie in einer Beziehung nicht (mehr) wollen.
  • Halten Sie Ihre Augen auf möglichst vielen Kanälen gleichzeitig offen, sowohl online als auch offline. So erhöhen Sie Ihre Chancen auf eine viel versprechende Begegnung.
  • Zeigen Sie offen Ihre Sympathie, wenn Sie jemanden kennen lernen, der Ihnen gefällt. Insbesondere Frauen sollten in dieser Beziehung etwas mutiger sein, denn auch manche Männer sind schüchtern.
  • Verkrampfen Sie sich nicht, und bleiben Sie trotz aller Ernsthaftigkeit bei Ihrer Partnersuche spielerisch. Sonst setzen Sie sich selbst, aber auch Ihren Wunschpartner unnötig unter Druck.
  • Besonders wichtig: Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn es bei den ersten Kontakten nicht sofort klappt. Immerhin haben Sie ein paar interessante Bekanntschaften gemacht und etwas Übung im Dating bekommen. Allein schon dafür lohnt es sich, aktiv zu werden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.