Gewalt im Sport

Ein Verletzter und eine Verhaftung nach Cupspiel Biel-Sion

In der Bieler Innenstadt ist es am Mittwochabend nach dem Cupspiel zwischen dem FC Biel und dem FC Sion zu einer Auseinandersetzung zwischen den Fans gekommen. Ein Anhänger der Sittener kam dabei zu Fall und musste verletzt zur Kontrolle ins Spital.

Drucken
Teilen
Immer wieder Ausseinandersetzungen und Randale zwischen Fussballfans. (Symbolbild)

Immer wieder Ausseinandersetzungen und Randale zwischen Fussballfans. (Symbolbild)

Keystone

Die Berner Kantonspolizei hielt mehrere Personen aus beiden Fanlagern zur Überprüfung vorübergehend an. Bis auf eine Person wurden alle noch am Mittwochabend wieder entlassen, wie einer Mitteilung der Polizei zu entnehmen ist. Dieser Mann wurde wegen Gewalt und Drohung festgenommen und erst am Donnerstagmorgen freigelassen.

Der Anmarsch der Fans zum Spiel war hingegen ruhig verlaufen, wie die Berner Kantonspolizei schreibt. Auch nach dem Spiel blieb es grösstenteils ruhig. Zur Auseinandersetzung kam es auf dem Zentralplatz.