Gampelen
Ein Toter und ein Verletzter nach Kollision im Berner Seeland

Nach einer Frontalkollision von zwei Autos in der Nacht auf Samstag im Berner Seeland ist einer der Lenker an den Folgen seiner Verletzungen im Spital gestorben.

Drucken
Zwei Autos kollidierten Frontal
6 Bilder
Tödlicher Unfall in Gampelen
Eines der Autos wird abtransportiert

Zwei Autos kollidierten Frontal

Newspictures

Es handelt sich um einen 48-jährigen Portugiesen, der im Kanton Neuenburg lebte.

Der andere Automobilist, ein 33-jähriger Mann, wurde verletzt per Ambulanz in ein Spital gebracht. Er befindet sich laut einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft in Biel und der Berner Kantonspolizei gemäss aktuellen Kenntnisstand nicht in Lebensgefahr.

Der Unfall ereignete sich kurz vor drei Uhr morgens auf der Autostrasse H10 bei Gampelen. Wieso es zur Kollision kam, ist noch unklar. Nach dem Unfall musste die Strasse während rund viereinhalb Stunden gesperrt werden. Im Einsatz stand auch das Careteam des Kantons Bern.

Aktuelle Nachrichten