Langendorf

Bombendrohung in Migros Langendorf - Zentrum ab 12 Uhr wieder offen

Das Migros Ladendorf in Langendorf wird um 12 Uhr wieder geöffnet. Der Notizzettel, der auf dem WC gefunden wurde, erwies sich offenbar als leere Drohung.

Drucken
Teilen
In der Migros Langendorf ist eine Bombendrohung eingegangen

In der Migros Langendorf ist eine Bombendrohung eingegangen

AZ

Heute Morgen um 8.40 Uhr wurde in einem Toilettenraum in der Migros im solothurnischen Langendorf ein Notizzettel mit einer Bombedrohung gefunden. Das Einkaufszentrum wurde evakuiert. Die Polizei geht der Sache jetzt mit Sprengstoffexperten und Spürhunden nach.

«Als die Drohung einging, war der Laden voll», hat eine Augenzeugin beobachtet. Die Polizei und die Migrosleitung haben dann gemeinsam beschlossen, zu evakuieren. Die Kunden konnten noch zahlen und ihre Einkäufe mitnehmen. Jetzt ist das Zentrum leer. Zahlreiche verwunderte Menschen standen heute Morgen vor dem Laden.

Die Strasse zur Migros wurde gesperrt, eine Zufahrt war nicht mehr möglich. Drei Dutzend Polizeimitarbeiter waren mit der Suche nach der angeblichen Bombe beschäftigt. (fup/crs)