Das sind die Schnappschüsse der Leserinnen und Leser im März

In der Zeitung erscheint eine Auswahl. Jeden Monat wird ein Gutschein von 100 Franken der Firmen Mobilcom oder Bütler unter allen in der Zeitung abgedruckten Bildern verlost. Es wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Martin Moser
Merken
Drucken
Teilen
Frühlingsstimmung im Zolli...
Osterhasen Kauf: Wer die Wahl hat- hat die Qual, noch bis zu Ostern....
Toll, jetzt kann man mit der Sommerzeit die langen Abende wieder so richtig geniessen und zum Beispiel während der Dämmerung über Pratteln und Basel bis in die Vogesen blicken.
Ein lustiger Geselle (aber doch lieber hinter Gittern)
Der Frühling scheint uns sein Gesicht zu zeigen.
default
Es spiegelt sich, man läuft oder fährt an der Messe - wie sie einst war - vorbei.
Auf der Flucht
Osterhase mit Maske ist gut gerüstet für Ostern
Magnolien vor der Pauluskirche Basel
Frühlingsgefühle bei den Storchen im Zoo Basel
Nein es sind nicht Wanderer im Alpstein, sondern Waldameisen die den Frühling geniessen.
Die Tränen der Reben
Meine beste Aussicht.....
Der Frühling kommt!
Blick auf das Wasser und die Türmen !!!!!!
Als traumhaft schöne und zarte Sterne blühen die Wildtulpen im Muttenzer Rebberg.
Wenn im Muttenzer Rebberg unter blauem Himmel die Wildtulpen blüen, ist der Frühling da.
Turmfalken - ob da wohl gerade ein Brautgeschenk überreicht wurde?
Corona Massnahmen knapp erfüllt... Wasserfrösche beim Sonnenbaden
Welchen Schoggi Hase soll ich nun kaufen...?
Die Blindschleiche,- zum Glück keine Katze in der Nähe .
Der Kran, die Kranen
Stürmenkopf kurz vor dem Vollmond
Schon blüht der Seidelbast
Da wird Gefährliches feil geboten...
Spaltholz
Stammbild
Wegkreuz
Pelziger Pilz
Corona konforme Sitzmöglichkeiten...
Blick aus dem Fenster - irgendwo zwischen faszinierend und gruselig.
Frühling im Dorf
Reiher in der Frenke
Frühling in der Frenke
Altes geht, Neues kommt, der Frühling bewegt.
Und wieder blüht die Allee
Einfach herrlich wenn man im Rebberg mit den Augen die zauberhaften Wildtulpen findet und mit der Nase ihren würzigen Duft riechen darf.
Hautnah und doch ohne Schutzmasken: Mauereidechsen beim Sonnenbaden.
Frühling vor dem Balkon
So schön ist die Schweiz
Zum Glück haben die zauberhaften Magnolienblüten im Paulusquartier in Basel von den eisigen Nächten nur wenig Schaden davongetragen.
Diese Frühlingsmüdigkeit.. oder doch eher Coronamüde?
Hier braucht?s noch ein bisschen Geduld, bis man wieder schaukeln kann....
Frenkendorf und Füllinsdorf, vereint wie der Bahnhof Frenkendorf-Füllinsdorf.
Das Waldsterben, im Hintergrund die Kantonshauptstadt Liestal.
Alle Wege führen nach Rom, dieser jedoch von Frenkendorf nach dem Schillingsrain in Liestal.
Der Frühling schon im März.
Die Nachbarn, hier die Schafe vom Schillingsrain, richtig Liestal.
Blick auf Frenkendorf.
Sie blühen die Forcicien. Also wie im Frühling.
Frenkendorf und Füllinsdorf vereint.
Lass mich in Ruhe
Gute Aussicht
Hinterhof Idylle in Conorazeiten
Zu Gast im VgelfutterhausVor 3 Jahren.
Mistelzauber in den Langen Erlen
Rosa Farbtöne der japanischen Kirschblüte verkünden den Frühling.
Aufbruchstimmung am Rhein
Rotfuchs konzentriert auf Nahrungssuche.
Ein Rotfuchs fängt erfolgreich seine Mahlzeit.
Portrait gefällig.
Der Blick in die Richtung von Liestal und Füllinsdorf, dies an einem Sonntag, den 13 März 2021.
Das Vogelfutterhaus ist leer,Der Frühling ist unterwegs. AS
Ruienepfeffingen in der Morgensonne. Sa.
Das Vogelfutterhaus ist leer,Der Frühling ist am kommen.AS
Bewaldeter QuellbachDie Ergolz entspringt an der Geissfluh (963 m ü. M.). Die Quelle befindet sich in einem kleinen Wäldchen auf der Nordseite des Berges nahe der Kantonsgrenze Basel-Landschaft?Aargau. Im Oberlauf fliesst die Ergolz als Rinnsal durch ein Waldgebiet. Vor dem Dorf Oltingen wurde sie eingedolt und kommt erst unterhalb der Ortschaft wieder ans Tageslicht. Hier nimmt der Bach zum ersten Mal gereinigtes Abwasser aus der lokalen Kläranlage Oltingen auf.
Sölle e Mol cho und anesitze...
Verlassenes Wespennest, aufgefunden beim aufräumen. Die Natur als Schöpfer schönster Kunstwerke.
Beute gemacht . . .
Verschneites Basel
Bald blühen diese Knospen...
Das Wetter wie im Sommer, richtig in derGegend von Frenkendorf und Füllinsdorf
Die Schafe geniessen unser Quartier.
Verfolgungsjagd: Eine Nilgans treibt einen Kormoran in die Flucht
Der Blick nach Frenkendorf und Füllinsdorf
Bereits am 6. März 2021 sind die ersten Kirschenblüten offen und werden vom Taubenschwänzchen besucht.
Die Nachbarn, einfach jetzt die Schafe.
Hier ein aktuelles Bild der neuen Produktionsanlagen der Lonza in Visp. Das von der BZ heute beim Geschäftsergebnis der Lonza AG verwendete Bild zeigt nur die "alte" Lonza.
Fernweh-Stimmung am Dreiländereck
Das Hermelin hat sein Abendessen auf sicher.
Ein Graureiher am "sünnele"
Beim Kanton BL hat der April 31 Tage. Die armen Mitarbeiter müssen im April 1 Tag länger arbeiten
Ein tauchender Schwan.
Die tauchenden Schwäne.
Der tauchende Schwan
Kornweihe im Anflug
Habe ich eine fette Mahlzeit
Kein schönes Bild!Autoposer- und Partytreffpunkt an der Alten Kantonsstrasse